Das Tauschticket-Forum

Hier können Sie mit anderen Mitgliedern diskutieren, Fragen zu Tauschticket stellen, auf Ihre angebotenen Artikel aufmerksam machen und natürlich andere Mitglieder kennen lernen. Bitte beachten Sie dabei die Regularien unseres Forums.

Suche im Forum

ebay, Laserdrucker angeblich defekt. Hilfe?

« Start   « zurück   | 1 | 2 |   weiter »   Ende »
 
Beitrag
erstellt am
sopart2

sopart2

(38408 Beiträge)

Hallo, ich habe bei ebay einen Laserdrucker verkauft.
Der Drucker wurde benutzt und lief problemlos bis der Toner leer war, dann stand er länger in seiner Verpackung.
Jetzt habe ich ihn versteigert (Preis 30 Euro) und der Käufer reklamiert, dass auch nach Austausch des Toners weiter ein rotes Licht leuchten würde und der Drucker nicht geht.
Die Reklamation erfolgte sofort am Tag der Lieferung.
Ich kann das ja nicht überprüfen ob es so stimmt, selbst wenn der oder ein baugleicher Drucker zurück käme (ich habe keinen Toner).
Der Kaufer hat etwas über 200 Bewertungen 100% gut ich fast 300 ebensolche.
Was soll ich nun tun?
Geld zurück geben?
Ich bin mir keiner Schuld bewusst.
08.06.2013 16:50:32
laura61

laura61

(3405 Beiträge)

Vielleicht muss an dem Drucker der Zähler auf null zurück gesetzt werden.
Bei einigen ist das wohl so das die Seiten die gedruckt werden mitgezählt werden.
Ist eine Gebrauchsanweisung dabei?
08.06.2013 17:01:47
sopart2

sopart2

(38408 Beiträge)

Da fragst Du mich was. Keine ausführliche Gebrauchsanweisung auf jeden Fall, die gab es von Anfang an nur im Netz. Ich versuche mal nachzusehen.
08.06.2013 17:04:19
tigercat666

tigercat666

(152770 Beiträge)

Laserdrucker reagieren mitunter etwas zickig wenn sie transportiert werden
kann schon sein das das Ding nicht mehr tut
Der Zähler setzt sich von allein zurück wenn man den Toner austauscht soweit ich weiß


08.06.2013 17:12:16
sopart2

sopart2

(38408 Beiträge)

Da steht nichts vom Zurücksetzen eines Zählers *seufz*
08.06.2013 17:16:09
sopart2

sopart2

(38408 Beiträge)

Ich habe ihn in dem Originalkarton verschickt und dachte das wäre problemlos.
08.06.2013 17:17:11
laura61

laura61

(3405 Beiträge)

Dann hat tigercat sicher recht das er sich selber zurück setzt.
Oh mann,das ist ja dann echt blöd.
Ich weiß jetzt auch gerade nicht was ich dann machen würde.
Will er denn das Geld zurück haben?Oder was hat er geschrieben?
08.06.2013 17:22:03
tigercat666

tigercat666

(152770 Beiträge)

ist genügend Papier drin? nicht lachen
wenn der Drucker meint da ist nicht genug drin oder es liegt nicht richtig im Papierschacht kann es auch sein das er zickt, man müsste vielleicht erst mal raus finden was die rote Lampe sagen will
vielleicht ist es auch ein Papierstau, oder er hat den Toner nicht richtig eingesetzt.
Das kann außer * völlig kaputt* auch einfach eine Kleinigkeit sein.
08.06.2013 17:27:54
sopart2

sopart2

(38408 Beiträge)

Ja, Geld samt Porto will er zurück. Garantie und Rückgabe habe ich natürlich ausgeschlossen, aber er unterstellt mir, bewusst ein defektes Gerät verkauft zu haben. Das ärgert mich.
08.06.2013 17:27:55
legokaefer

legokaefer

(15282 Beiträge)

Hast Du das Ding versichert verschickt, z.B. über Hermes? Dann könnte man dort reklamieren wegen Transportschaden.
08.06.2013 17:28:05
sopart2

sopart2

(38408 Beiträge)

Ich habe das Gerät ja nicht. Kann also auch nicht auf Fehlersuche gehen. Ich habe auch keinen frischen Toner und könnte selbst wenn es zurückgeschickt wird nicht testen. Der Toner kostet auch circa 30 Euro, das lohnt sich für mich nicht.
08.06.2013 17:29:50
sopart2

sopart2

(38408 Beiträge)

Als DHL Paket, aber am Paket sind soweit ich weiß keine Schäden.
08.06.2013 17:31:21
tigercat666

tigercat666

(152770 Beiträge)

Originalkarton hilft leider gar nichts, ich habe bisher ein einziges Mal einen Laserdrucker verschickt und der kam nicht heile an, 24 teiliges Porzellanservice, billige dünne Werbegläser, alles kein Problem, ich verpacke alles so das man Fußball mit spielen kann und nichts passiert, aber ein Laserdrucker mag nicht transportiert werden.
HA bekommt die ausgemusterten aus der Firma und verkauft die dann, das macht er nur zur Selbstabholung, die Leute können sich das Druckbild ansehen und gut ist.
08.06.2013 17:31:35
erdbeerhasi

erdbeerhasi

(4823 Beiträge)

Hermes wird einen Beweis verlangen, den du natürlich nicht erbringen kannst....die Versicherung von Hermes ist nämlich leider ein Witz...

hat man nicht alle Belege, dann erstatten sie pro kg gerade mal 8 Euro....( leider erst selbst erlebt) Beschädigungen weisen die leider so gut wie immer von sich...DHL ist da allerdings nicht besser.

08.06.2013 17:34:50
tigercat666

tigercat666

(152770 Beiträge)

ich würde das bei DHL als Transportschaden melden und hoffen das du auf dem Weg an dein Geld kommst bzw. der Käufer und evtl. eine schlechte Bewertung in Kauf nehmen wenn das nicht funktioniert.
08.06.2013 17:36:38
erdbeerhasi

erdbeerhasi

(4823 Beiträge)

was für ein Drucker ist es denn eigentlich ? Modell, Fabrikat?

Es können 1000 Ursachen sein.

U.a ist es möglich, dass irgendwo ein Plastikteil verrutscht ist und irgendwo gegen drückt.
Also sollte der Kunde mal überall nachsehen....

Reset drücken...evtl spinnt da ne Sicherung...


rotes Licht ist meist ein Systemfehler...evtl wurde auch eine falsche Tonerkassette eingesetzt....bzw. ein Refill...nicht jeder Drucker mag das

die genaue Meldung auf dem Display wäre interessant.
08.06.2013 17:39:03
sopart2

sopart2

(38408 Beiträge)

Samsung SCX 3200
08.06.2013 17:41:08
laura61

laura61

(3405 Beiträge)

Wenn Du Dir 100% sicher bist das der Drucker funktioniert hat,würde ich kein Geld zurück zahlen.Musst Du halt eine schlechte Bewertung in Kauf nehmen.
Ebay ist immer blöd,ich verkaufe da keine elektrischen Geräte.
Vielleicht macht der Käufer ja auch nur einen Bedienfehler,so wie tigercat schon geschrieben hat.
08.06.2013 17:43:00
erdbeerhasi

erdbeerhasi

(4823 Beiträge)

herzlichen Glückwunsch... :-(

Samsung nix gut...mag keinen Transport....

Zurück zum Fehler...

als allererstes ein Reset machen...ich hoffe, du hattest die Anleitung beigelegt.

ansonsten nachfragen, was für eine Tonerkassette eingelegt wurde....auf der Tonerkassette muss eine Sicherung sein. Evtl hat die nix übermittelt. Normalerweise bekommt das Gerät davon die Meldung, dass der Toner gewechselt wurde.

Leider vertreiben sehr viele Händler Refills, die keine oder eine mangelhafte Sicherung drauf haben.

Es ist also durchaus möglich, dass dein Drucker ok ist, aber die Tonerkassette nen Hau weg hat
08.06.2013 17:45:01
erdbeerhasi

erdbeerhasi

(4823 Beiträge)

Bedienungsanleitung gibbet auch hier

http://handbucherfuralles.de/bedienungsanleitung-g
ebrauchsanweisung/SAMSUNG/SCX-3200-_D

08.06.2013 17:45:51
« Start   « zurück   | 1 | 2 |   weiter »   Ende »
Treffer pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100