DIE TAUSCHBÖRSE

Balthasar und Barnabas Ein Kinderbuch über Menschen und Dackel

Autor:

Janikovszky, Eva ; Reber, Laszlo

Verlag:
Buchheim Verlag, München, 1. Auflage
Jahr:
1969
Seitenzahl:
29
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:

Artikel angeboten seit:
17.10.2021
Tickets:
2
Zustandsbeschreibung
alters- und qualitätsgemäß verfärbt, Kapitel teils leicht bestoßen, leichte Gebrauchsspuren vom Lesen, sonst ein schönes, sauberes Exemplar
Artikelbeschreibung
HOMEBASE 004719
Ticketrabatt oder Zugabe bei Mehrtickettausch möglich! Bitte PN!

Ein ungarisches Kinderbuch über die Geschichte der Dackelzwillinge Balthasar und Barnabas.

TEXTANFANG:
"Zwillinge sehen sich immer sehr ähnlich. Das weiß jeder, der schon einmal Zwillinge gesehen hat.
Auch Dackel sehen sich sehr ähnlich. Das weiß jeder, der schon einmal Dackel gesehen hat.
Und Dackelzwillinge? Dackelzwillinge sehen sich so ähnlich, daß man sich eigentlich nur einen Dackel zu denken braucht. Der andere sieht ganz genauso aus.
Natürlich ist es viel einfacher, sich zwei ganz gleiche Dackel zu denken, als sie zu zeichnen. Aber so schwierig es auch ist — man muß sie zeichnen, damit ihr sie kennenlernen könnt. Balthasar und Barnabas können es sowieso nicht leiden, wenn man sie mit anderen Dackelzwillingen oder mit anderen Balthasars oder Barnabas verwechselt. Aber zum Glück ist das beinahe unmöglich. Warum? Weil Balthasar und Barnabas nach Lavendel riechen. Ich glaube nicht, daß es auf der Welt noch andere Dackelzwillinge gibt, die nach Lavendel riechen. Sicher gibt es irgendwo Dackel, die Lavendelwasser benutzen, weil sie so riechen wollen wie Balthasar und Barnabas, aber das hilft ihnen gar nichts. Denn zwischen Tante Barbaras Lavendel und Lavendelwasser ist ein Unterschied wie zwischen Tag und Nacht.
In Tante Barbaras Garten wächst der Lavendel wie bei anderen Leuten das Gras. Das ganze kleine Haus, in dem Tante Barbara, Onkel Blasius und die Dackelzwillinge wohnen, riecht nach Lavendel. Alles riecht nach Lavendel...“
Dieungarische Originalausgabe erschien unter dem Titel "Bertalan és Barnabás" in Budapest bei Corvina Kiadó. Übers. aus d. Ungar. von Irene Kolbe.
EINBAND:
farbig illustrierter Hardcovereinband und doppelseitig illustrierten Vorsätzen
29 Seiten, 300 g, 26,5 x 20 x 2 cm.
Janikovszky_Balthasar_Barnabas.jpg
Stichworte
Kinderbuch, Fibeln, Tiergeschichte / Dackel / Zwillinge, Hunde
Schlagworte
adriana_Kinderbücher

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Bojan Biteznik
Tickets:
2
Klaus Baumgart
Tickets:
2
Elisabeth Zöller, Brigitte Kolloch
Tickets:
2