DIE TAUSCHBÖRSE

Blaue Hemden - Rote Fahnen - Die Geschichte der Freien Deutschen Jugend

Verlag:
Leske + Budrich
Jahr:
1996
Seitenzahl:
288
ISBN:
9783810017147
Medium:
Softcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(556)

Artikel angeboten seit:
18.09.2022
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
Ungelesen, neuwertig
Artikelbeschreibung
Zu DDR-Zeiten war die Freie Deutsche Jugend ein Zweimillionenverband. Die meisten DDR-Bürger wurden als Heranwachsende Mitglieder, viele auch Funktionäre; die FDJ war ein Teil ihrer Jugend, mit dem Erinnerungen an viele Gemeinschaftserlebnisse verbunden sind. Schon ein Jahr nach der Wende blieb von der FDJ nur noch eine linke Splittergruppe übrig. Die Feier des fünfzigjährigen Jubiläums am 6. März 1996 in der Kongreßhalie Berlin Alexanderplatz geriet zum VeteranentreJfen. Die einst so stolze »Kaderschmiede«, die Partei, Staat und Armee mit Führungsnachwuchs versorgt hatte, schrumpfte in kurzer Zeit zur Bedeutungslosigkeit. Als Gegenstand der historischen Analyse bietet die FDJ ein wesentlich anderes Bild als in der Memoirenliteratur und in der Erinnerung von Zeitgenossen. 1nsbesondere über die FDJ der Gründerzeit sind zwei Lesarten in Umlauf, die schwer miteinander in Einklang zu bringen sind, und doch ist keine falsch: einerseits selbstbestimmte, pluralistische ...
Schlagworte
k.A.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren