DIE TAUSCHBÖRSE

Cicero - Magazin für politische Kultur - September 2018

Hersteller:

es publica Verlagsges.

Zustand:
gebraucht
Anbieter:
(153)

Artikel angeboten seit:
15.09.2021
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
Gebrauchtspuren, gut erhalten, Nichtraucherhaushalt
Artikelbeschreibung
*** 2:1 Tausch ***

- Magazin für politische Kultur -

Titelthema: Künstliche Intelligenz

Inhalt
------
TITEL:
· Urlaub fürs Gehirn: Warum wir uns auf das Zeitalter der Künstlichen Intelligenz freuen sollten
· „Wir dürfen künstliche Intelligenz nicht verteufeln“ - Warum lernende Systeme das menschliche Gehirn nie werden ersetzen können
BERLINER REPUBLIK:
· Musterschüler wider Willen: Nichts fürchtet die hessische CDU im Wahlkampf mehr als Chaos in Bayern
· Sahras Sammlung: Lafontaine und Wagenknecht wollen die Linken vereinen - und spalten sie
· Der Moral-Abrüster: Der Dramaturg Bernd Stegemann gilt als Vordenker der linken Sammlungsbewegung „Aufstehn“
· Genossin für Herzenswärme: Die SPD-Politikerin Petra Köpping fordert eine Wahrheitskommission zur Politik der Treuhand im Osten
· „Zugeschlagen wird zu Hause“ - In Sachen Weindiplomatie geht es in Deutschlandbescheiden zu
· Kolumne
· Durch Trump lernen: Demokratie ist Streit und Handeln
· Online/Offline: Atommacht Deutschland?
WELTBÜHNE:
· Insel der Verklärung: Vor zehn Jahren stand Island vor der Pleite, heut ist es so beliebt wie nie zuvor. Doch der Schein trügt
· Die Verfassungspatriotin: Als Präsidentin des Obersten Gerichts widersetzt sich Malgorzata Gersdorf der Justizreform in Polen
· Europas Musterschüler: Wie der neue spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez die steigende Zahl an Migranten bewältigen will
· Deal im Dunkeln: Das gigantische Freihandelsabkommen zwischen EU und Japan ist ein Signal für Weltoffenheit, könnte sich aber als Rückschritt entpuppen
KAPITAL:
· Bloss nicht aus der Deckung wagen: Protektionismus und Nationalismus könnten gerade deutschen Großkonzernen schaden.
· This Guy is the limit: Der Tech-Pionier Elon Musk stößt an seine eigenen Grenzen
· Muh, Mäh, Piep, Piep, Piep - Hermann Lohbeck vom Landmaschinenbauer Claas verkauft den digitalen Stall
· abwarten.de - Einst waren sie die Glücksritter des Internets - heute warten die meisten Domainhändler vergeblich aufs große Geschäft
· Wohin mit ihrem Geld: Vorsicht bei den Technologiegiganten
· Den Kopf matt setzen: Schachboxen zieht immer mehr Fans und Spitzensportler an.
· Mit Gott und Mächte: Schriftstellerein Terézia Mora erhält Georg-Büchner-Preis
· Sexy seriös: Die Pianistin Yuja Wang war schon Protogonistion eines Romans.
· Wissen sie, was sie tun? Mit den Migranten aus muslimischen Ländern wandert auch Judenhass ein
· Der Flaneur: Ein Versuch über den Trolley
· Man sieht nur, was man sucht: Theodor Rosenhauers „Brot und Wein“ von 1957
· Bücher: Mark Lill: „Der Glanz der Vergangenheit: Über den Geist der Reaktion“Hideo Yokoyama: „64“, Joseff Joffe: „Der gute Deutsche“, Martin Grichting: „Im eigenen Namen, in eigener Verantwortung, Christian Schüles „Heimat: Ein Phantomschmerz“
· Die letzten 24 Stunden: Ein Kaffee zum Schluss. Reicht das denn nicht?

Leseprobe: shop.cicero.de/einzelhefte-uebersicht/einzelhefte/

124 Seiten, 322 Gramm, Neupreis 9,80 Euro.
Schlagworte
sybrands 2:1 Politik Kultur KI Künstliche Intelligenz Domainhandel Sanchez Berlin Bayern Schachboxen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Verlag Elisabeth Klock
Tickets:
1
Berliner vorwärts Verlagsgesellschaft
Tickets:
1
Unternehmens-Presse-Verlag Eckl
Tickets:
1