DIE TAUSCHBÖRSE

Der Müller von Angibault - Roman

Autor:
Verlag:
dtv Verlagsgesellschaft
Jahr:
1996
Seitenzahl:
408
ISBN:
9783423023795
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(856)

Artikel angeboten seit:
24.01.2024
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
sehr gut
Artikelbeschreibung
Meist verhält es sich in Romanen so, daß die Liebe zwischen Arm und Reich am Standesunterschied scheitert. George Sand (I804-1876) entwirft im "Müller von Angibault" (I845) eine andere, originellere Lösung: Die junge Gräfin Marcelle de ßlanchemont liebt den gebildeten Handwerker Henri Lemor, der jedoch aus Gesinnungsgründen keine vermögende Frau heiraten will. So beschließt Marcelle, ihren Besitz zu verkaufen - nicht nur für Henri, sondern auch um ihrer Utopie von der Gleichheit ein Stück näher zu kommen. Der reiche und habgierige Bauer Bricolin, Pächter von Blanchemont, riecht bereits die Chance auf ein gutes Geschäft. Da tritt der grundvernünftige Müller von Angibault auf den Plan, um Marcelle und Henri zu Hilfe zu kommen und ihre Ideen von der Entsagung ein wenig zurechtzurücken. Denn auch der Müller liebt eine zu reiche Frau...
Schlagworte
k.A.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren