DIE TAUSCHBÖRSE

Der Sohn des Cotopaxi

Verlag:
Union
Jahr:
1987
Seitenzahl:
240
ISBN:
9783813956382
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(258)

Artikel angeboten seit:
20.04.2021
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
Seiten nachgedunkelt (etwas groberes Papier), sonst gut
Artikelbeschreibung
Sapana, genannt Sohn des Cotopaxi, ist in einem abgelegenen Hochgebirgsdorf der Anden aufgewachsen. Hier leben die Indios noch nach ihren ungebrochenen Traditionen. Es gibt zwar einen Patron, dem sie die Pacht abliefern müssen, und einen Priester, der ihnen den katholischen Glauben nahebringt, aber die eigentliche Macht im Dorf hat der Medizinmann, zu dessen Nachfolger Sapana bestimmt ist.
Mit dem Bau einer Straße kommt die Zivilisation ins Dorf. Sapana freundet sich mit dem Ingenieur und einem indianischen Bauarbeiter an, lernt Lesen und Schreiben und erfährt von vielen neuen Ideen, auch davon, daß die Macht des Großgrundbesitzers nicht gottgegeben ist und daß gewisse Fortschritte durchaus positiv sein können.
Unter seiner Führung lehnt sich das Dorf gegen den Patron auf, die Rebellion wird jedoch niedergeschlagen. Sapana muß ins Exil gehen. Aber er resigniert nicht. er weiß jetzt, daß er und sein Volk noch viel lernen müssen, bevor sie die Unabhängigkeit erlangen können. So wird er seinen Schwur am Grab des Inkafürsten auf eine neue Art einlösen: Nicht in den Traditionen des Medizinmannes, sondern mit den Erkenntnissen einer aufgeklärten Zeit.
Schlagworte
Inka, Medizinmann, Anden, Indio, Kinderbuch bilabon