DIE TAUSCHBÖRSE

Der alte Sack, ein kleines Arschloch und andere Höhepunkte des Kapitalismus

Autor:
Verlag:
Eichborn
Jahr:
1997
Seitenzahl:
53
ISBN:
9783821829876
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(193)

Artikel angeboten seit:
22.03.2015
Tickets:
2
Zustandsbeschreibung
Sehr guter Gebrauchtzustand
Artikelbeschreibung
Aberwitzige Situationen und Erzählungen, die auch Charakteristika unserer gegenwärtigen Medienkultur aufs Korn nehmen, sorgen dafür, dass kein Auge trocken bleibt. Etwa bei der Begegnung des alten Sacks mit dem Tod, der damit endet, dass der Pastor dem alten Sack Hausverbot auf dem Friedhof erteilt, was der Unsterblichkeit in der Vorstellung eines Atheisten entspricht. Absolute Höhepunkte Moers' Schaffen stellen für mich aber nach wie vor die "Höhepunkte des Kapitalismus" dar, das Verkaufsgespräch zwischen dem Vertreter und der lügenhaften Mutter etwa oder die Promoterin von Barbara-Rütting-Brot im Supermarkt. Im "Wartesaal der tapferen Patienten" bricht Moers Tabus, etwa im Zusammenhang mit lebensbedrohenden Erkrankungen, die sicherlich manchem Leser sauer aufstoßen könnten. Hat man sich jedoch erst einmal solcher Vorbehalte entledigt, ist Bauchhalten angesagt, wenn wir das kleine Arschloch auf einen Karaokeabend in der kirchlichen Jugendbegegnungsstätte begleiten oder dem Gespräch eines schwulen jüdischen Nazis und seiner Mutter lauschen. Die Knollennasen von Moers haben inzwischen einen solchen Kultstatus erreicht wie wohl keine andere Comicfiguren aus der Feder eines deutschsprachigen Zeichners
Schlagworte
walter moers arschloch

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Walter Moers
Tickets:
2
Walter Moers
Tickets:
1
Walter Moers; Hans Zippert
Tickets:
2