DIE TAUSCHBÖRSE

Der gebeugte Klang

Verlag:
Klöpfer und Meyer
Jahr:
2002
Seitenzahl:
116
ISBN:
9783421057457
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(58)

Artikel angeboten seit:
19.04.2015
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
Neuwertig!
Artikelbeschreibung
Die Töne, heraufbesungen an Klagemauern" aus Matthias Hermanns erster Lyriksammlung "72 Buchstaben" schwingen auch in diesem Band "Der gebeugte Klang" mit - und weiter noch. Die babylonische Erstkatastrophe und die versuchte gänzliche Vernichtung des europäischen Judentums werden verdichtet zur poetischen Anamnese: "Schwer stehen / Die Psalmen im / Gebeugten Klang." Zyklus für Zyklus, Gedicht für Gedicht, Wort für Wort versucht Matthias Hermann, das Undenkbare zu denken, das Unfaßliche zu fassen: "Stein für / Stein getragen / Ins Wort". Matthias Hermann, Jude und Deutscher, ist gewiß einer, der erinnert und warnt, aber eben nicht verharrt in der für ihn gegenwärtigen Vergangenheit, sondern couragiert Position bezieht, der sich einmischt und der gerade auch im katastrophalen Verhältnis Israel und Palästina nach wie vor und unbeirrt auf Austausch und Verständigung setzt - und damit eine ganz entschiedene, intellektuell-literarische Stimme ist. Und so sind denn auch die Gedichte dies
es Bandes durchwoben von einer großen Hoffnung und Zuversicht. Sie sind von einer treffenden Intensität und Präsenz, sie sind nachdenklich, reflexiv, aber auch voller Esprit und dialektischem Witz - und von einer oft ganz eigenen Perspektive.
Schlagworte
Lyrik (habe ich nciht als Kategorie gefunden)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Herman van Veen
Tickets:
1
Peter Egger
Tickets:
2
Anthologie
Tickets:
3
Johann Wolfgang v. Goethe
Tickets:
1