DIE TAUSCHBÖRSE

Die Asche meiner Mutter - Irische Erinnerungen

Autor:
Verlag:
Bertelsmann Club Ausgabe
Jahr:
1996
Seitenzahl:
508
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(196)

Artikel angeboten seit:
15.03.2022
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
Befriedigender Zustand. Leicht angegilbt, gelesen, sonst einwandfrei.
Artikelbeschreibung
"Schlimmer als die gewöhnliche unglückliche Kindheit ist die unglückliche irische Kindheit", schreibt Frank McCourt in Die Asche meiner Mutter. "Schlimmer noch ist die unglückliche katholische irische Kindheit." Willkommen, also, zum Gipfel der unglücklichen katholischen irischen Kindheit. 1930 in Brooklyn als Kind der erst kurz zuvor eingewanderten Iren Malachy und Angela McCourt geboren, wuchs Frank in Limerick auf, nachdem seine Eltern wegen der schlechten Aussichten in Amerika nach Irland zurückgekehrt waren. Es stellte sich bald heraus, daß die Aussichten in der alten Heimat auch nicht besser waren -- nicht mit Malachy als Vater. Er ist ein chronisch arbeitsloser und nahezu arbeitsunfähiger Alkoholiker und erscheint wie die Vorlage vieler unserer beleidigenden Klischees vom betrunkenen irischen Mann. Fügen wir dem ganzen noch bittere Armut, häufige Todesfälle und Krankheit hinzu, haben wir alle Voraussetzungen für eine wahrhaft schwierige Kindheit. In McCourts fähigen Händen liefert dieser Stoff glücklicherweise auch alle Voraussetzungen für eine bezwingende Erzählung.
Schlagworte
k.A.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dimitra Kapelousou
Tickets:
1
Carla Buckley
Tickets:
2
Takashi Hiraide
Tickets:
4
Henning Venske
Tickets:
2