DIE TAUSCHBÖRSE

Die erste Enzyklika von Papst Benedict XVI.

Hersteller:

Richard Borek

Größe:
18x12, 5 cm
Farbe:
SieheBeschreibung
Zustand:
neu
Anbieter:

Artikel angeboten seit:
04.05.2011
Tickets:
5
Zustandsbeschreibung
War bisher im dementsprechenden Ordner untergebracht.
Artikelbeschreibung
Anläßlich der ersten Enzyklika von Papst Benedict XVI., die am 25. Januar 2006 unter dem titel "Deus Caritas est" ("Gott ist Liebe") veröffentlicht wurde, erschien dieser Medaillenbrief. Er ist mit einer offiziellen Sondermarke des Vatikanstaates frankiert, die einen Sonderstemmpel vom Tag der veröffentlichung trägt.. Die Bimetall-Gedenkprägung zeigt auf der Vorderseite Papst benedict XVI. während eines gebetes sowie auf der Rückseite das Sinnbild er Caritas.
Die enzyklika ist zweigeteilt. Der erste teil des verbindlichen päpstlichen Lehrschreibens beschäftigt sich mit der Liebe Gottes zum Menschen, der Antwort des Menschen darauf sowie mit der Liebe zwischen den Menschen wie auch im Verhältnis des Menschen zu Gott eine "begehrende" Liebe und eine "schenkende" Liebe, die in der Enzyklika als "Eros" und "Agape" bezeichnet werden.
Der zweite Teil des Lehrschreibens ist der christlichen Nächstenliebe gewidmet. Gottes- und Nächstenliebe gehören so zusammen, dass die Behauptung der Gottesliebe zur Lüge werde, wenn der mensch sich dem nächsten verschließe oder ihn gar hasse, heißt es in der Enzyklika. Sowohl die Hilfsbereitschaft der einzelnen gegenüber den Notleidenden als auch die organisierte Form der Nächstenliebe (Caritad) seien laut Papst Benedict XVI. von Bedeutung.
Schlagworte
Medaillenbrief! Ein Muß für Sammler ! Bestellen!!!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Bayerisches Münzkontor; Aschaffenburg
Tickets:
5
Ausgabeland Deutschland BTN
Tickets:
5
BTN Münzhandel; Ausgabeland Deutschland
Tickets:
5
Bayerisches Münzkontor; Aschaffenburg
Tickets:
4