DIE TAUSCHBÖRSE
Autor:
Verlag:
ROWOHLT Taschenbuch
Jahr:
2002
Seitenzahl:
320
ISBN:
9783499613647
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(68)

Artikel angeboten seit:
07.08.2019
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
gut, etwas vergilbt
Artikelbeschreibung
interessante Lebensgeschichte
Humorvoll, informativ, freimütig und mit viel Wärme schreibt Carola Stern über ihr Leben, das gleichsam die Entwicklung der bundesrepublikanischen Gesellschaft begleitet. "Wer bin ich?" Diese Frage stellt sie sich am Anfang und am Ende ihres Buches. Dazwischen steht die exemplarische, ganze Lebensgeschichte einer Deutschen, die von fatalen Verstrickungen und Konflikten, Angst und Glück erzählt. Aufgewachsen unter den Nationalsozialisten, arbeitet Erika Assmus nach Kriegsende in einem russischen Raketeninstitut und steuert eine Karriere in der SED an. Die Amerikaner werden ebenfalls auf die ambitionierte junge Frau aufmerksam, und bald schon findet sie sich in der unangenehmen Rolle einer Doppelagentin wieder. Als sie denunziert wird, flüchtet sie nach Westberlin und beginnt, unter dem Namen Carola Stern zu schreiben, doch ihr eigentlicher Weg liegt noch vor ihr .....
Schlagworte
k.A.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Heinz-Dieter Schilling, Wolfgang Pickert-Cho
Tickets:
1
Sabina Trooger
Tickets:
1