DIE TAUSCHBÖRSE

Duft nach Weiß

Verlag:
Pendragon
Jahr:
2016
Seitenzahl:
320
ISBN:
9783865325525
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(716)

Artikel angeboten seit:
05.04.2020
Tickets:
2
Zustandsbeschreibung
Einmal vorsichtig gelesen, rundum minimal angestubst, minimale Kratzerchen und Lagerspuren am Einband, etwas nachgedunkelt, innen sehr gut
Artikelbeschreibung
„Am Abend der Ankunft des ersten Briefes fiel ich sofort in einen tiefen Schlaf. Ich träumte von tanzenden, bunten Häusern, die um mich herum einen Reigen, den Ratschenitza, zu lauter, wilder Musik vorführten. Vor jedem Haus war ein grasgrüner Rasen, den die Häuser wie einen Rock vor sich her schwangen … Deutschland. Hatte ich von diesem Land schon vorher gehört? Ich weiß es nicht mehr. Deutschland. Das wurde das Wort, das mir in den folgenden Jahren alles verheißen sollte, was ich nicht hatte. Deutschland, weiß wie das Papier.“

Stefanie Gregg wirft einen liebevollen Blick auf Anelijas Familie, auf ihre Kindheit mit Großmutter und Urgroßmutter in Bulgarien.
Der Roman erzählt aber auch die Geschichte des regimekritischen Schriftstellers Georgi Markow, der 1978 Opfer des Regenschirm-Attentats in London wurde...
Schlagworte
k.A.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Tanja Huthmacher
Tickets:
3
Therese Bohman
Tickets:
3
Sibylle Berg
Tickets:
2