DIE TAUSCHBÖRSE

Ende der Sommerzeit - Roman

Verlag:
Kiepenheuer & Witsch
Jahr:
2014
Seitenzahl:
256
ISBN:
9783462046168
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(439)

Artikel angeboten seit:
14.03.2018
Tickets:
2
Zustandsbeschreibung
Noch eingeschweißt
Artikelbeschreibung
Auf der Suche nach dem verschwundenen See: Jens Sparschuh schickt seine Leser auf die Spuren Nabokovs
Am Anfang steht eine Skizze vom Schauplatz seines Kriminalromans Verzweiflung, die Nabokov in das einzige verbliebene Exemplar der englischen Erstausgabe zeichnete. Am Ende steht ein verzweifelter Held und trotziger Nabokovianer, der alles daransetzt, diese Skizze mit der Wirklichkeit zur Deckung zu bringen – ein gewitztes, abgründiges Spiel mit Realität und Fiktion.Sparschuhs Hauptfigur, Gastdozent an einem amerikanischen College, gerät durch den Vortrag 'Nabokovs Berliner Jahre im Spiegel seiner Romane' auf eine heiße Spur, der er nach seiner Rückkehr nach Berlin unbedingt folgen muss: Meinte Nabokov wirklich den Ziestsee in der Nähe von Kolberg, auch wenn das nicht mit seiner Skizze übereinstimmt? Und wie passt das zum Perfektionisten Nabokov, der 1929 dort tatsächlich ein Grundstück kaufte, um eine Datscha darauf zu errichten...
Schlagworte
k.A.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Root Leeb
Tickets:
1
Arto Paasilinna
Tickets:
5
Mike Gayle
Tickets:
1