DIE TAUSCHBÖRSE

Feindesland - Hartmut und ich in Berlin

Verlag:
FISCHER Scherz
Jahr:
2010
Seitenzahl:
400
ISBN:
9783502110491
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(350)

Artikel angeboten seit:
07.03.2021
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
Gelesen, sieht gut aus, mit geringen Gebrauchsspuren, innen sauber, tierfreier Nichtraucherhaushalt
Artikelbeschreibung
Ist es nicht angenehm, wenn man einfach Schutzgeld zahlt und nicht mehr vor der Haustür zusammengeschlagen wird? Ist es nicht praktisch, wenn die Regierung unsere Lebensgewohnheiten auf BürgerVZ öffentlich macht? Ist es nicht schön, wenn es im Büro statt Festgehalt eine Carrera-Bahn gibt? Ist es kein Grund zur Freude, wenn man in dieser Welt Vater wird?

Der härteste 'Hartmut und ich'-Roman seit Beginn der Kultserie: Der Philosoph und der Packer aus dem Ruhrpott gehen dahin, wo längst keine Gefangenen mehr gemacht werden – nach Berlin. Eine Achterbahnfahrt durch den Wahnsinn unserer Republik und die Herzen von Männern, die zur Rettung ihrer Liebe plötzlich echte Gefechtstürme bauen müssen.

'Schlimm, wie wahr dieses Buch ist. Schön, wie zuversichtlich mich die Tatsache macht, dass es geschrieben wurde!' Bela B. Felsenheimer
Schlagworte
Männer, Ruhrpott, Liebe, Schutzgeld, Mafia, Liebe

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren