DIE TAUSCHBÖRSE

Franzosenliebchen

Autor:
Verlag:
Grafit
Jahr:
2007
Seitenzahl:
348
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(932)

Artikel angeboten seit:
19.01.2020
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
gut
Artikelbeschreibung
Weimarer Republik, Januar 1923: Keine zwei Wochen ist es her, dass die Franzosen wegen ausstehender Reparationsleistungen das Ruhrgebiet besetzt haben, da wird die Deutsche Agnes Treppmann ermordet. In unmittelbarer Nähe der Leiche findet sich ein französisches Armeekoppel. Für die Herner Nachbarschaft der Toten und die Polizei ist damit klar, französische Soldaten haben die junge Frau erwürgt. Doch die Gerichtsbarkeit
steht unter Aufsicht der Besatzer und das Militärgericht spricht die in Verdacht geratenen Männer frei.
In Berlin will man das nicht auf sich sitzen lassen. Die oberste Polizeibehörde schickt Peter Goldstein, der fließend Französisch spricht, an die Ruhr, damit er die Mörder überführt. Kein ungefährlicher Auftrag, denn sowohl die Besatzer als auch die heimlichen Widerstandskämpfer werden auf Goldstein aufmerksam.
Schlagworte
k.A.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Nicholas Sparks
Tickets:
1
Elsie Johansson
Tickets:
1
Erik Fosnes Hansen
Tickets:
2