DIE TAUSCHBÖRSE

Freiheit und Ordnung

Autor:
Verlag:
Büchergilde Gutenberg
Jahr:
1972
Seitenzahl:
479
ISBN:
9783763215843
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(626)

Artikel angeboten seit:
08.05.2021
Tickets:
2
Zustandsbeschreibung
Schutzumschlag unschön, viele Bleistiftnotizen, am Schnitt angestaubt
Artikelbeschreibung
ERNST BLOCH FREIHEIT UND ORDNUNG
UND ANDERE
AUSGEWÄHLTE SCHRIFTEN MIT EINEM NACHWORT VON IRING FETSCHER
Den 'großen Einzelgänger' nennt ihn Iring Fetscher, und Martin Walser formuliert: "Er ist ein Ketzer durch und durch, von uns aus gesehen, von Rom aus, von Washington und Moskau aus, von wo aus auch immer, Bloch ist ein Ketzer."
Diese Sätze Martin Walsers bezeichnen den Stellenwert, den Blochs Denken in West- wie in Osteuropa einnimmt: für die Herrschenden ein unbequemer Geist, für die Progressiven und für die Jugend eine ungebrochene moralische Instanz. Bloch kritisiert den Schmalspurmarxismus und den bürokratischen Sozialismus, der die Spuren der stalinistischen Ära noch nicht überwunden hat, und er kämpft gegen den imperialistischen Kapitalismus. Er beteiligt sich an der weltweiten Protestbewegung gegen die amerikanische Intervention in Vietnam und an der Kampagne für die Freilassung Angela Davies. Wo es um Grundprobleme unserer Gesellschaft geht, geben Blochs Schriften Orientierungshilfen, setzen Wegzeichen: Philosophie als Wagnis des Neuen, Fahrt in die Zukunft des Menschen — Philosophie als reale Utopie.
Schlagworte
Literatur, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren