DIE TAUSCHBÖRSE

Gálvez stößt an Grenzen: Kriminalroman

Verlag:
GRAFIT
Jahr:
2002
Seitenzahl:
283
ISBN:
9783894255213
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:

Artikel angeboten seit:
19.02.2023
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
Buch in gutem Zustand.
Buchschnitt nachgedunkelt, ganz vorne auf der Einbandseite innen kreisrunde Markierung. Ansonsten die altersüblichen Lagerungs- und Gebrauchsspuren.
Artikelbeschreibung
Julio Gálvez ist Mitte vierzig und arbeitet als Wirtschaftsjournalist für die Madrider Ausgabe einer großen spanischen Tageszeitung. Großartige berufliche Erfolge kann er nicht verbuchen, und als eine japanische Kollegin, die für ihre Zeitung ein Feature über die Madrider Geschäftsstelle der japanischen Firma ›Matador‹ verfassen soll, die Stadt besucht, wird Gálvez als Fremdenführer abgestellt. Während eines Museumsbesuchs wird der Journalistin von einem jungen Marokkaner die Handtasche gestohlen und aus ihrem Hotelzimmer verschwinden wichtige Dokumente. Der Dieb, Ahmid, wird schnell gefasst, doch die Papiere hat er offensichtlich bereits seinem Auftraggeber überreicht. Gálvez' journalistischer Spürsinn ist geweckt, und der Auftrag seines Chefs, einen Artikel über den geplanten Börsengang von ›Matador‹ zu schreiben, kommt ihm gerade recht, denn er vermutet, dass die verschwundenen Dokumente mit der Firma zu tun haben...
Schlagworte
Asien, Kult

Kategorie
Bücher  >  Krimis  >  Kriminalroman
Bücher  >  Krimis  >  Sonstiges

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Henning Mankell
Tickets:
2
Sujata Massey
Tickets:
2
Matti Rönkä
Tickets:
1