DIE TAUSCHBÖRSE

Gene, Zufall, Selektion - Populäre Vorstellungen zur Evolution und der Stand des Wissens

Autor:
Verlag:
Springer Berlin
Jahr:
2014
Seitenzahl:
204
ISBN:
9783642417542
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(626)

Artikel angeboten seit:
28.06.2022
Tickets:
5
Zustandsbeschreibung
guter gebrauchter Zustand
Artikelbeschreibung
auf ca. 5 Seiten am Anfang An- und Unterstreichungen und Kommentare (mit Bleistift), zwei Eselsohren, auf innerem Titelblatt als Mängelexemplar gestempelt


Gene, Zufall, Selektion


Dieses Buch misst populäre Evolutionsvorstellungen (Ultradarwinismus, Genzentrismus, Teleologie, epigenetischen Lamarckismus sowie die Ausweitung des Evolutionsbegriffs über die Biologie hinaus) am aktuellen Wissenstand der Evolutionsbiologie. Der Autor erläutert, warum Evolution ausschließlich innerhalb von Organismen stattfindet, dass kein Lebewesen – einschließlich des Menschen – dem evolutionären Wandel entkommen kann, dass Leben aber Beständigkeit der Veränderung vorzieht und dass Evolution demnach in einer Bewegung gegen beharrende Kräfte besteht.
Thema sind auch die Triebkräfte der Evolution. Als grundlegender Antrieb werden die Mutationen herausgestellt. Selektion dagegen schränkt die Veränderungen ein, die durch Mutationen möglich sind...
Schlagworte
k.A.