DIE TAUSCHBÖRSE

Geschichten vom Gehen und Wiederkommen - Briefe und Erinnerungen von Töchtern und Müttern

Verlag:
BoD Books on Demand
Jahr:
2020
Seitenzahl:
156
ISBN:
9783752660869
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(489)

Artikel angeboten seit:
19.04.2021
Tickets:
2
Zustandsbeschreibung
neu
Artikelbeschreibung
21 Texte von Autorinnen hat die Herausgeberin in diesem Band versammelt. Sie berichten alle von der wohl ersten und wichtigsten Beziehung, die ein Mensch im Leben eingeht: die Beziehung zur Mutter. Dabei sind es die Töchter, die befragt werden. Zumeist sind es Beziehungen die von Liebe und Dankbarkeit geprägt sind. Einige erinnern sich an die verstorbene Mutter, andere wollen der in die Jahre gekommenen Mutter danken. Dabei sind viele der Autoren inzwischen selbst Mütter und verstehen darum, wie schwierig der Spagat war zwischen Kindererziehung, Berufstätigkeit und Haushaltsführung. Viele erleben die Mutter sogar noch in ihrem Ruhestand als eine Hilfe bei der Kinderbetreuung. Es sind überwiegend südostdeutsche Töchter und Mutter die beschrieben werden.
Kein Wunder, denn die Herausgeberin wurde in Thüringen geboren und arbeitet als Verhaltens- und Teamtrainerin in Dresden. Als erfahrene Frau und Mutter zweier erwachsener Töchter begleitet und unterstützt sie seit 2007 Töchter und Mütter, deren Beziehung schwierig ist.
Das Buch kann die Arbeit einer Therapeutin zwar nicht ersetzen, aber es versteht sich als eine Anregung, manches im eigenen Leben zu hinterfragen und vielleicht kann es noch zu Lebzeiten der Mutter gelingen, mit ihr ein wichtiges Gespräch zu führen, getreu dem Motto: "Ehre das Mutterherz, solange es lebt. Ist es gebrochen, ist es zu spät."
Jedem Text vorangestellt wurde ein Bild der beschriebenen Mutter bzw. des Mutter-Tochter-Paares. Im Anschluss an den Text findet sich ein Hinweis zu den Lebensdaten. Sie reichen bis ins Jahr 1912 zurück.
Mama, Mutter, Mutsch ...,
keine Beziehung ist so essenziell, so innig und so irritierend wie die zwischen Mutter und Tochter.
Einundzwanzig Frauen erinnerten sich und teilten ihre Liebe mit.
Vielleicht, liebe Leserin, erkennst du dich in diesen Texten wieder und findest Antworten darauf, was die Verbindung zwischen Mutter und Tochter so einzigartig macht.
Liebe Töchter und Mütter, ich danke Euch. Ohne euren Mut euch zu erinnern, Frohes und Schmerzliches nochmals zu durchleben und zu Papier zu bringen, wäre diese Sammlung nicht das, was sie jetzt ist.
Schlagworte
Mutter, Liebe, Tochter, Beziehung, Dankbarkeit, Ehrlichkeit