DIE TAUSCHBÖRSE
Verlag:
Ullstein Taschenbuch
Jahr:
2016
Seitenzahl:
416
ISBN:
9783548376721
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(291)

Artikel angeboten seit:
20.05.2017
Tickets:
2
Zustandsbeschreibung
normale Lese-Gebrauchsspuren
Artikelbeschreibung
Der Spiegel-BestsellerDer Tod ihres Vaters trifft Helen unerwartet. Erschüttert von der Wucht der Trauer wird der Kindheitstraum in ihr wach, ihren eigenen Habicht aufzuziehen und zu zähmen. Und so zieht das stolze Habichtweibchen Mabel bei ihr ein. Durch die intensive Beschäftigung mit dem Tier entwickelt sich eine konzentrierte Nähe zwischen den beiden, die tröstend und heilend wirkt. Doch Mabel ist nicht irgendein Tier. Mabel ist ein Greifvogel. Mabel tötet.»Um einen Greifvogel abzurichten, muss man ihn wie einen Greifvogel beobachten, erst dann kann man vorhersagen, was er als Nächstes tun wird. Schließlich sieht man die Körpersprache des Vogels gar nicht mehr – manscheint zu fühlen, was der Vogel fühlt. Die Wahrnehmung des Vogels wird zur eigenen. Als die Tage in dem abgedunkelten Raum vergingen und ich mich immer mehr in den Habicht hineinversetzte, schmolz mein Menschsein von mir ab...
Schlagworte
Spiegel-Bestseller H wie Habicht Helen Macdonald

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Helen Macdonald
Tickets:
3
Helen Macdonald
Tickets:
4
Helen Mac Innes
Tickets:
1
Pascal Mercier
Tickets:
1