DIE TAUSCHBÖRSE

Heinrich von Kleist. In Selbstzeugnissen und Bilddokumenten.

Autor:
Verlag:
Rowohlt Tb.
Jahr:
1992
Seitenzahl:
174
ISBN:
9783499500015
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:

Artikel angeboten seit:
23.11.2021
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
gut erhalten, Papier etwas nachgedunkelt
Artikelbeschreibung
3:1 Tausch!!! Heinrich von Kleist ist der Dichter der Wende vom Weltbild der deutschen Klassik zur Gegenwart. Er ist kein Pathetiker und kein Idealist. Welt und Leben haben für ihn keinen bestimmten und bestimmbaren Sinn mehr, sie sind "zerbrechlich", ein Rätsel, eine Verführung. Die sogenannte Wirklichkeit wird von keiner Idee beherrscht oder durchdrungen. Sie ist der unheimliche Partner des einzelnen Menschen. Ihre Gesetze sind verwirrend, wahrhaft und unheimlich, ja bodenlos, und je mehr das deutlich wird, desto einsamer fühlt sich der einzelne Mensch. Es gibt Gott und Götter, aber sie gehören zu dieser Welt und nehmen teil an der Verwirrung der Menschen. Man muß also am Ich festhalten, an seinem Gefühl von sich selber.
Schlagworte
Kleist, Biografie, sabinekrause 3:1

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

SPIEGEL-Redaktion
Tickets:
1
Kreutzer, Hans Joachim (Hg. )
Tickets:
2
Heinrich von Kleist, Günter Hagedorn
Tickets:
1