DIE TAUSCHBÖRSE

Hell und Dunkel + Rätsel um die verbotene Höhle

Verlag:
Thienemann Verlag + Bertelsmann
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(836)

Artikel angeboten seit:
25.08.2019
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
guter sauberer Zustand, Ecken und Kanten leicht gestaucht +Ecken und Kanten etwas gestaucht, innen sauber
Artikelbeschreibung
Das Mädchen hatte den Kopf an den Stamm einer Birke gelehntund bewegte sich leise zum Takt der Musik. Jochen verspürte heftiges Herzklopfen beim Anblick des fremden Mädchens. Wenn nur nicht diese alberne Sonnenbrille gewesen wäre! Ziemlich affig sah das aus. Als Jochen dem Mädchen ein paar Tage später zufällig wieder begegnet, geht er ihr nach und beobachtet sie. Und da wird ihm auf einmal klar: Das Mädchen ist blind! +Robert und Dina wollen mit ihrer Mutter und Frl. Pfeffer die Ferien in einem Wohnmobil verbringen. Als ihre Schwester, Tante Pat, verunglückt, fährt Mrs Lynton weg, um sich um ihre Schwester und den Schwager zu kümmern. Glücklicherweise bietet Barneys Vater, Herr Martin, an, die Kinder mit dem Auto an einen schönen Platz an der Küste Wales zu fahren, wo sie ihre Ferien unter der Obhut von Frl. Pfeffer verbringen können. Hierher kommt nun auch Stubs, der die Ferien ursprünglich bei Tante Pat verbringen sollte. In einem kleinen Küstenort quartieren sich die Kinder, Barney und Frl. Pfeffer in einem Gasthof hoch über den Klippen ein. Als der als Fischer verkleidete Stubs einen in Geheimschrift verfassten Brief eines Schulfreundes liest, wird ihm dieser von einem Mann weggenommen, der sich als einer von zwei weiteren Pensionsgästen entpuppt. Stubs gelingt es dem wahren Boten, einem Fischerjungen, den richtigen Brief abzunehmen. Barney erfährt telefonisch von seinem Vater, dass die Männer nicht die bekannten Wissenschaftler sind, für die sie sich ausgeben. Mit Hilfe des neugierigen Gasthofsohnes David entdecken die vier Protagonisten, dass die beiden Männer krumme Geschäfte mit einigen Fischern machen und in der verbotenen Höhle am Strand etwas versteckt haben. Bei dem Versuch, den Inhalt der versteckten Kisten zu erkunden, werden sie zwar von der eindringenden Flut überrascht, aber ihnen gelingt der Aufstieg durch einen Schacht, der im Zimmer von Frl. Pfeffer endet. Schließlich verhaftet die Polizei die beiden Männer, die beteiligten Fischer und stellt das gestohlene Geld in den Kisten sicher.
Schlagworte
k.A.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Mary Pope Osborne
Tickets:
1
Mary Pope Osborne
Tickets:
1
Cecily von Ziegesar
Tickets:
2