DIE TAUSCHBÖRSE

Konzentrationslager Dokument F 321 für den Internationalen Militärgerichtshof Nürnberg

Verlag:
ZWEITAUSENDEINS
Jahr:
2010
Seitenzahl:
344
ISBN:
9783861509141
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(717)

Artikel angeboten seit:
31.03.2018
Tickets:
2
Zustandsbeschreibung
Wie neu.
Artikelbeschreibung
Beim Appell starben die allermeisten.“ Eines der frühesten Zeugnisse der Nazi-Verbrechen. „Kein Buch über die Konzentrationslager der Nazi-Zeit hat mich so nachhaltig beeindruckt wie diese Dokumentation“ (Zweitausendeins-Gründer Lutz Kroth). Sie erschien zuerst 1945 in Frankreich und diente dann als Beweismittel für die Nürnberger Prozesse ab 1947. Das Original liegt bei den Nürnberger Akten. Unter Überschriften wie Abreise, Ankunft, Ernährung, Hygiene, Disziplin, Alltägliche Szenen, Strafen und Foltern, Männerarbeit, Frauenarbeit, Versorgung der Kranken, Abtreibungen, Sterilisation und Kastration, Vivisektion, Hinrichtungen, Revolte, Flucht, Vergasung, Verbrennung, Befreiung u.a. reiht sich Aussage an Aussage von Überlebenden. Die Herausgeber haben nichts hinzugefügt, die Berichte und 96 Fotos sprechen für sich. Die komplette Dokumentation gibt es nun als Taschenbuch mit überarbeitetee Übersetzung von Peter Neitzke und Martin Weinmann. 96 Fotos.
Schlagworte
Konzentrationslager, Nazi-Verbrechen, Nürnberger Prozess

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren