DIE TAUSCHBÖRSE

Kreuzigers Tod - Kriminalroman

Verlag:
dtv Verlagsgesellschaft
Jahr:
2008
Seitenzahl:
272
ISBN:
9783423210652
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(12)

Artikel angeboten seit:
07.12.2019
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
Ecken angestossen, Knick im Buchrücken, gestempelt als Mängelexemplar

A2
Artikelbeschreibung
Ein kleines österreichisches Bergdorf in den siebziger Jahren. Franz Kreuziger, der Sohn des früheren Bürgermeisters, wird tot im Wald gefunden - mit einer Axt im Kopf. Eine Verdächtige ist schnell gefunden: Die Mühlbacherin, die behauptet, die Leiche entdeckt zu haben, ist eine verbitterte Frau, deren behindertes Kind in der Nazizeit auf Betreiben des Bürgermeisters Kreuziger 'weggeschafft' wurde. Das Kind war am selben Tag geboren worden wie Franz Kreuziger. Ist dies also ein Fall später Rache?, fragt sich der Dorfpolizist. Verdächtig machen sich aber auch der ortsansässige Künstler, der angeblich erst kurz vor der Polizei zufällig am Tatort vorbeikam, jedoch ein aufwendiges Bild der Leiche malte, und der zutiefst fromme und ebenso menschenscheue Pfarrer, der seinen Schäfchen aus dem Weg geht, wo er nur kann, und der trotzdem mehr über den Toten zu wissen scheint als alle anderen Dorfbewohner zusammen.
Schlagworte
k.A.

Kategorie
Bücher  >  Krimis  >  Kriminalroman

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kellerhoff
Tickets:
1
Liv Amber, Alexander Berg
Tickets:
3
Ingrid Noll
Tickets:
1