DIE TAUSCHBÖRSE

Letzte Reisen - Wie Sterbende mich lehrten, was es heißt zu leben

Autor:
Verlag:
Droemer Taschenbuch
Jahr:
2019
Seitenzahl:
248
ISBN:
9783426301296
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(917)

Artikel angeboten seit:
17.05.2024
Tickets:
2
Zustandsbeschreibung
Mängelexemplarstempel am unteren Schnitt, Schnitt und Seiten leicht nachgedunkelt, tiefer Ratscher am hinteren Cover (geht mit kleinem Riss aber nur bis in die Werbeseiten, nicht in den Buchtext), Ecken leicht abgenutzt, sonst keine Mängel.
Artikelbeschreibung

Der überraschende Tod ihres Nachbarn lässt Ilka Piepgras hilf- und sprachlos zurück. Auf keinen Fall will sie dem Tod noch einmal so unvorbereitet begegnen – vor allem, weil ihre Eltern schon alt sind. Ilka Piepgras beschließt, eine Ausbildung zur Sterbebegleiterin zu machen. Wie gelingt ein gutes Sterben? Das ist die Frage, die sie sich immer wieder stellt. Die Begegnungen mit Sterbenden verändern ihre Sicht auf die Welt. Und sie führen zu überraschenden Gesprächen mit Freunden, Kindern – und ihren Eltern. Endlich vermag sie, einen Umgang zu finden mit dem Unausweichlichen.
Schlagworte
suro60 Roman Biografie Tod Leben Sterben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Liv Thomas
Tickets:
3
Frank-Dieter Schiller
Tickets:
3
Elin Hilderbrand
Tickets:
2