DIE TAUSCHBÖRSE
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Jahr:
2006
Seitenzahl:
208
ISBN:
9783596173624
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(649)

Artikel angeboten seit:
20.06.2019
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
Leichte Gebrauchsspuren am Umschlag, etwas nachgedunkelt, guter Zustand.
Artikelbeschreibung
Virginia Woolf wurde am 25. Januar 1882 als Tochter des Biographen und Literaten Sir Leslie Stephen in London geboren. Zusammen mit

ihrem Mann, dem Kritiker Leonard Woolf, gründete sie 1917 den Verlag ›The Hogarth Press‹. Ihre Romane stellen sie als Schriftstellerin neben James Joyce und Marcel Proust.

Zugleich war sie eine der lebendigsten Essayistinnen ihrer Zeit und hinterließ ein umfangreiches Tagebuch- und Briefwerk. Virginia Woolf nahm sich am 28. März 1941 in dem Fluß Ouse bei Lewes (Sussex) das Leben.
Der Literaturkritiker, Essayist, Übersetzer und Verlagslektor Walter Boehlich, geboren 1921 in Breslau, gestorben 2006 in Hamburg, studierte Philologie in Bonn und wurde Assistent von Ernst Robert Curtius. Er schrieb über Jahrzehnte regelmäßig unter anderem für 'Die Zeit', die 'FAZ' und 'Titanic'. Bei S...
Schlagworte
k.A.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Jutta Profijt
Tickets:
2
Sophie Kinsella
Tickets:
1
Chris Mooney
Tickets:
1
Cecelia Ahern
Tickets:
1