DIE TAUSCHBÖRSE

Niccolò Machiavelli, Gesammelte Werke

Verlag:
Dörfler Verlag GmbH
Jahr:
2011
Seitenzahl:
1088
ISBN:
9783895557026
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:

Artikel angeboten seit:
11.03.2022
Tickets:
5
Zustandsbeschreibung
Noch in der Folie - Doppelbestellung
Artikelbeschreibung
siehe unten. Eine genaue gekürzte Beschreibung des Inhaltes.
Wer Macht will -der muss sich sie nehmen. Geschenkt wird
nichts - Das Leben ist kein Ponyhof - wer das glaubt der glaubt auch an den Mann mit demroten Mantel, dem weißen langen Bart, dem Sack auf dem Rücken. Der, der immer Ho-Ho-Ho grunzt. Die Rute hat er solange beim Knecht Ruprecht abgegeben.
Kein politischer Denker ist so umstritten wie der Florentiner Niccolò Machiavelli: Während die einen in ihm den fortschrittlichen Denker und vorbildlichen Republikaner sehen, der Politik losgelöst von der doppelten Vormundschaft von Religion und Moral zu denken wagte und damit das Profil eines neu entstehenden Politikertyps umriss und die Trennung von Kirche und Staat vorwegnahm, wollen andere in ihm den Meisterdenker der Skrupellosigkeit erkennen, einen zynischen Machttechniker, dem der Zweck die Mittel heilige. Doch nur wenige sind tatsächlich mit dem Denken des humanistischen Gelehrten vertraut, der in einer Epoche der Erschütterungen und Umwälzungen die Moderne heraufziehen sah und nach Wegen suchte, wie den Herausforderungen der neuen Zeit zu begegnen sei.
In diesem Band ist mit den Schriften „Vom Fürsten“, „Vom Staate“, „Von der Kriegskunst“ und der „Geschichte von Florenz“ Machiavellis politisches Vermächtnis zu entdecken...
Schlagworte
Bitte nach Erhalt der Ware bewerten - nicht erst nach 14 Tagen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Helmut Zimmermann / Alfred Weigert
Tickets:
4
Verschiedene
Tickets:
3
Jürgen Simon
Tickets:
1