DIE TAUSCHBÖRSE

Obszön : Geschichte einer Entrüstung.

Verlag:
Diogenes
Jahr:
1984
Seitenzahl:
373
ISBN:
9783257211580
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(596)

Artikel angeboten seit:
19.06.2017
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
gebraucht
Artikelbeschreibung
me, seiten leicht nachgedunkelt, allg gut
Die Frage: was empfindet man in der Literatur als obszön? demonstriert und erläutert Marcuse an sechs großen literarischen Skandalen: Schlegels ›Lucinde‹, Flauberts ›Madame Bovary‹ und Baudelaires ›Blumen des Bösen‹, Schnitzlers ›Reigen‹, ›Lady Chatterley‹ von D.H. Lawrence und ›Wendekreis des Krebses‹ von Henry Miller. Ludwig Marcuse zieht in dieser seiner bekanntesten Veröffentlichung als kritischer Freigeist und Entlarver mit viel Temperament gegen Muckertum und Heuchelei ins Feld.
Schlagworte
k.A.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Jostein Gaarder
Tickets:
1
Erika J. Chopich, Margaret Paul
Tickets:
1
Die schönsten Dichterworte
Tickets:
1
Erika J. Chopich, Margaret Paul
Tickets:
2