DIE TAUSCHBÖRSE

Ökonomics - Warum die Reichen reich sind und de Armen arm und Sie nie einen günstigen Gebrauchtwagen bekommen

Autor:
Verlag:
Riemann Verlag
Jahr:
2006
Seitenzahl:
383
ISBN:
9783570500736
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(566)

Artikel angeboten seit:
18.04.2017
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
Gelesen - daher Lager- und Gebrauchsspuren (nachgedunkelter Beschnitt, am Coverumschlag am Buchrücken Falten)
Artikelbeschreibung
EINBLICKE in die SPIELREGELN der WIRTSCHAFT
Steven D. Levitt, Autor von "Freakonomics"

"Tim Harford schreibt traumhaft. Er ist einer der führenden ökononischen Denker seiner Generation. Von seinem Buch habe ich gelernt, warum Starbucks an jeder Straßenecke zu finden ist, was Bob Geldorf über Entwicklungshilfe lernen muss und wie man vermeidet, in einer Auktion über den Tisch gezogen zu werden. Dieses Buch fühlt sich an wie ein Tag, an dem man mit einer Röntgenbrille unterwegs ist."
David Bodanis, Autor von "E=MC2"

"Wer Harfords Buch liest, stellt sich die Frage, warum Ökonomie als 'trostlose Wissenschaft' verschrien ist und warum ihre Erkenntnisse offenbar auf einen so unfruchtbaren Boden fallen. Nichts scheint leichter zu sein als ein paar ökonomische Überlegungen, die das Leben einfacher, effizienter und besser machen, und nichts scheint naheliegender als die Problemlösungen, die Ökonomen anzubieten haben...
Schlagworte
Harford Querdenker Kurzgeschichten Populärwissentschaftliche Sicht Wirtschaft BWL VWL