DIE TAUSCHBÖRSE

Philipp von Boeselager - Der letzte Zeuge des 20. Juli 1944

Verlag:
ZS Verlag GmbH
Jahr:
2008
Seitenzahl:
216
ISBN:
9783898832014
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(479)

Artikel angeboten seit:
25.11.2021
Tickets:
2
Zustandsbeschreibung
sehr guter Zustand
Artikelbeschreibung
'Ich freue mich sehr, dass dieses Buch rauskommen wird. Es soll meinen Freunden von der Heeresgruppe Mitte ein treues Gedenken sein, denn das waren alles Menschen, die uns heute fehlen.' Philipp von Boeselager

Schon 1940, erst 23-jährig, verhinderte Boeselager die völlig sinnlose Eroberung und Zerstörung eines französischen Dorfs, indem er den kommandierenden Offizier mit seiner Pistole bedrohte. Nur drei Jahre später wollte er zusammen mit einigen weiteren Offizieren Hitler in Smolensk erschießen. Für das Attentat am 20. Juli 1944 schließlich besorgte er den Sprengstoff und ritt, während Stauffenberg in der Wolfsschanze die Bombe zündete, mit 1200 Kavalleriesoldaten in geheimer Mission Richtung Berlin, um dort den Staatsstreich militärisch mit abzusichern. Nach dem Scheitern des Attentats überlebte Boeselager nur, weil alle Mitwisser selbst unter der Folter schwiegen...
Schlagworte
Biographie, Wiederstand, 2.Weltkrieg

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Han Sen
Tickets:
1
Thomas Keneally
Tickets:
1
Rolf Magener
Tickets:
2