DIE TAUSCHBÖRSE

Sein Leben war das traurigste der Welt: Friedrich II und der Kampf mit seinem Vater

Autor:
Verlag:
Piper
Jahr:
2011
Seitenzahl:
283
ISBN:
9783492054119
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:

Artikel angeboten seit:
08.02.2021
Tickets:
2
Zustandsbeschreibung
Sehr guter Zustand
Tierfreier Nichtraucherhaushalt
Artikelbeschreibung
Uwe A. Oster
Gebunden
Piper Verlag
Friedrich II und der Kampf mit seinem Vater
'Sein Leben war das traurigste der Welt', schrieb Wilhelmine von Bayreuth über die Jugend ihres Bruders Friedrich II. (1712 – 1786). Tatsächlich erlebte der junge Friedrich eine harte Kindheit, die geprägt war von der Auseinandersetzung mit seinem Vater Friedrich Wilhelm I. Der Stoff des Dramas ist bekannt: hier der polternde, jähzornige 'Soldatenkönig', dort der zart besaitete Kronprinz. Und jeder kennt die schreckliche Szene, in der der Vater befiehlt, dass der Sohn der Hinrichtung seines Freundes Katte zusehen muss. Doch war Friedrich Wilhelm I. felsenfest davon überzeugt, das Beste für seinen Sohn und den preußischen Staat zu tun. Waren die Rollen also tatsächlich so klar verteilt: der Vater der unbarmherzige Richter, der Sohn das unschuldige Opfer?
Schlagworte
Uwe A. Oster Gebunden Piper Verlag Friedrich II und der Kampf mit seinem Vater

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren