DIE TAUSCHBÖRSE

Tears Of Stone

Interpret:

The Chieftains (feat. Brenda Fricker & Anuna, The Rankins, Bonnie Raitt, Natalie Merchant, Sinead O'Connor, Joni Mitchell u. a. )

Label:
RCA Victor/ BMG
Jahr:
1999
EAN:
0090266896820
Medium:
1 CD
Sprache:
Deutsch
Verzeichnis:
1 : Never Give All The Heart
2 : A Stór Mo Chroí
3 : The Lowlands Of Holland
4 : The Magdalene Laundries
5 : Jimmy Mó Mhíle Stór
6 : I Know My Love
7 : Factory Girl
8 : Deserted Soldier = An Saighdiúir Tréigthe
9 : Ye Rambling Boys Of Pleasure
10 : Sake In The Jar
11 : Raglan Road
12 : Siúil A Rún
13 : The Fiddling Ladies
14 : Danny Boy
Anbieter:
(783)

Artikel angeboten seit:
26.05.2021
Tickets:
2
Zustandsbeschreibung
Wie neu!
Artikelbeschreibung
Im Frühjahr 1994 sass ich mit Paddy Moloney vor einem japanischen Tempel etwas ausserhalb von Nara. Neben ihm rauchte Joni Mitchell eine Zigarette nach der anderen. Drinnen sangen Mönche ihre Gebete – sie würden ein paar Tage später eine der gewagtesten Worldmusic-Liveübertragungen aus dem Hof des ältesten buddhistischen Tempels in Japan eröffnen: The Great Music Experience – und draussen erzählte mir Paddy von seiner Idee, mit all jenen Frauen eine CD zu produzieren, mit denen er und seine Chieftains in den Jahrzehnten ihrer musikalischen Wanderungen zusammen gespielt hatten. Fünf Jahren später erschien «Tears of Stone» – Iren sind hartnäckig. Allerdings: Auf seiner Wunschliste figurierte auch Aretha Franklin, doch die war nicht dabei.
Ausser besagter Frau Mitchell singen fast alle Interpretinnen traditionelle irische Songs. Die zweite Ausnahme ist Frau Akiko Yano aus Japan , sie interpretiert augenzwinkernd ein Lied mit dem Titel «Sake in a Jar». Aber sonst geht es querbeet durch das irische Songbook: «Stór Mo Chroí» mit Bonnie Raitt, «I know my Love» mit den Corrs, «Factory Girl» mit Sinéad O’Connor, «Danny Boy» mit Diana Krall oder «Deserted Soldier» mit Mary Chapin Carpenter – es ist eine wunderschöne Sammlung von Liebeslieder, interpretiert von einigen der eindrücklichsten Frauenstimmen des ausgehenden 20. Jahrhunderts. Die ideale CD, wenn die St.Patricks Festivitäten ihren Tribut einfordern, wenn melancholisch abhängen und leises Leiden angesagt sind.
«Tears of Stone» ist ein wehmütiges irisches Songalbum, unorthodox arrangiert von den musikalischen, irischen Aushängeschildern, den Chieftains. Ihre Interpretinnen kommen aus aller Welt – vielleicht aber waren sie alle mal irische Seelen; zumindest tönt es so!
Schlagworte
Dubliners

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Agnes Obel
Tickets:
5
Phønix
Tickets:
1
Leonard Cohen
Tickets:
4
Various
Tickets:
1