DIE TAUSCHBÖRSE

Verdammt in alle Ewigkeit

Autor:
Verlag:
Fischer (Tb. ), Frankfurt
Jahr:
2004
Seitenzahl:
954
ISBN:
9783596160150
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(370)

Artikel angeboten seit:
27.05.2014
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
Leicht rundgelesen, Leserillen am Buchrücken. Preisred. Mängel-Exemplar Stempel auf dem unteren Schnitt.
Artikelbeschreibung
Der 1951 veröffentlichte Roman über den Lebens- und Leidensweg des geschundenen Soldaten Prewitt gehört unbestritten zu den ganz großen Klassikern des amerikanischen Kriegsromans und darf sich getrost einordnen in die elitäre Gesellschaft von "Die Caine war ihr Schicksal" (Hermann Wouk), "Die Nackten und die Toten" (Norman Mailer) und "Die jungen Löwen" (Irwin Shaw). Aus der Perspektive des jungen Soldaten Robert Prewitt wird uns erzählt von US-Armee und Kriegsdienst auf Hawaii wenige Wochen vor dem Angriff der Japaner auf Pearl Harbor. Wir lernen ihn gut kennen, den unbeugsamen Prew. Und verfolgen dabei auch gespannt die Lebensläufe von Angelo Maggio, Milt Warden, Captain Holmes und dessen Frau Karen. Nach der Romanlektüre wird deutlich: Verdammt sind sie alle!
Der 1953 mit dem National Book Award ausgezeichnete Roman von James Jones zeigt uns den Schmutz hinter der nur scheinbar sauberen Fassade der US-Armee. Folter, Schikane, Doppelmoral. Und dabei müssen wir leider feststellen in Anbetracht der jüngsten Ereignisse auf der Kriegs-Weltbühne: Nicht viel geändert hat sich seit damals.
Schlagworte
k.A.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Harriet Reuter Hapgood
Tickets:
1
Angelika Klüssendorf
Tickets:
1
Lisa Moore
Tickets:
1