DIE TAUSCHBÖRSE

Viegelchen will fliegen

Verlag:
Hanser, Carl
Jahr:
1999
Seitenzahl:
168
ISBN:
9783446197381
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:

Artikel angeboten seit:
12.06.2021
Tickets:
2
Zustandsbeschreibung
minimale Spuren am Cover
Artikelbeschreibung
Gerne was dazu wenn beides in eine BÜWA passt. Bitte vorher PN.
Viegelchen ist halb Vogel, halb Kind - mit Federn, aber auch mit winzigen menschlichen Beinen. Das gibt es doch gar nicht. Stimmt nicht, Warre hat Viegelchen nämlich eben entdeckt und zeigt es gerade seiner Frau Tine. Keiner von beiden kann jetzt mehr sagen: Das gibt es nicht. Es ist ja da. Aber Warre und Tine bekommen sofort einen Schreck: Wenn sie irgendjemandem ihre Entdeckung zeigen, dann geht es Viegelchen schlecht, dann kommt es garantiert in einen Käfig. Tine näht einen kleinen blauen Mantel, um Viegelchens Flügel zu verbergen, und zieht ihm Schuhe an, damit es als Mädchen durchgehen kann. Doch die Schuhe drücken.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung:

Viegelchen ist halb Vogel, halb Mensch, wird von lieben Menschen gefunden und gepflegt, und fliegt doch wieder fort; immer wieder verabschiedet es sich, keiner kann es festhalten. Ein poetisches Buch, eine Fabel voller Fabeln, schreibt Sybil Gräfin Schönfeldt und ist nicht nur entzückt über den Text, sondern auch über die vieldeutig-simplen Illustrationen, die von der holländischen Autorin selbst stammen.
Schlagworte
k.A.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren