DIE TAUSCHBÖRSE

Vom zweifelhaften Vergnügen, tot zu sein: Roman

Verlag:
Klett-Cotta
Jahr:
2010
Seitenzahl:
615
ISBN:
9783608939019
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(98)

Artikel angeboten seit:
28.07.2020
Tickets:
4
Zustandsbeschreibung
wie neu
Artikelbeschreibung
Ein Kind findet den reglosen Greis nahe dem einsamen Schafhof seines Vaters. Gastfreundschaft ist in Island heilig, daher nimmt der wortkarge Viehbauer den Findling auf.

Allmählich kommen dem Greis Erinnerungsfetzen: Ihm scheint, er kennte diese Leute, diesen armseligen Hof. Die Gespräche klingen seltsam vertraut, oft zu intim, auch hölzern oder sogar peinlich. Erst als der Alte zu seinem Entsetzen merkt, daß er offenbar vierzig Jahre in die Vergangenheit versetzt wurde, wird ihm klar, wo er ist. Und wer er ist: der berühmteste Schriftsteller Islands. Er ist offensichtlich in einem seiner Romane aufgewacht. Und der Ort, an dem er sich befindet, trägt den vielsagenden Namen Höllental. Und für Einar Grímsson beginnt in der Tat seine private Hölle. Hilflos muß er mitanhören, was er sich vor vierzig Jahren ausgedacht hat...
Schlagworte
k.A.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Gudmundur Andri Thorsson
Tickets:
1
Joyce Carol Oates
Tickets:
1
Sandy Taylor
Tickets:
1
Julie von Kessel
Tickets:
2