DIE TAUSCHBÖRSE

Vor dem Hundemuseum

Verlag:
Suhrkamp, Ffm.
Jahr:
1994
Seitenzahl:
270
ISBN:
9783518388877
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(58)

Artikel angeboten seit:
14.09.2012
Tickets:
1
Zustandsbeschreibung
"Gealtert", am Rand etwas angestoßen aber glatt und sauber
Artikelbeschreibung
Ein berühmter amerikanischer Architekt, der zwei Geliebte und einen kleineren Anfall von Wahnsinn hinter sich hat, baut ein Museum für den Scheich eines fiktiven arabischen Staates. Erst will er nicht, dann tut er es und ständig passieren dabei eher merkwürdige Dinge. Das war's schon. Aber was ist die Faszination daran? Liegt es an dem hauchdünnen Pfad zwischen Wahnsinn und Genie, auf dem sich seine Hauptfigur bewegt oder daran, dass ich noch nie über einen Schamanen gelesen habe, der das Leben mittels Smarties erklärt? Liegt es an so albern genialen Sätzen wie: "Bananen sind das einzige demokratische Lebensmittel - jedes Bananen essende Wesen sieht lächerlich aus" oder den vielen Geschichten in der Geschichte, wie der einer wunderbar erwachsen-kindlichen ersten Liebe einer 8jährigen? An der sorgfältigen Ausarbeitung auch der kleineren Nebenfiguren oder doch an dieser unglaublichen Subtilität mit der der Autor die Normalität verlässt um einen in die Abgründe der Fantastik zu stürzen?
Schlagworte
k.A.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren