DIE TAUSCHBÖRSE

Das Tauschticket-Forum

Hier können Sie mit anderen Mitgliedern diskutieren, Fragen zu Tauschticket stellen, auf Ihre angebotenen Artikel aufmerksam machen und natürlich andere Mitglieder kennen lernen. Bitte beachten Sie dabei die Regularien unseres Forums.

Suche im Forum

Leseprojekt - PROUST

 
Beitrag
erstellt am
huuriluuri

Mitglied gelöscht

 

Unter folgendem Link kann man ein Wasserspiel von Robert bewundern:

http://www.artnet.de/artwork/426027659/143941/hubert-robert-the-park-of-st-cloud.html
24.05.2010 19:32:48
Atalante

Atalante

(9977 Beiträge)

Interessant, h.l., die Großmutter is mir sehr sympathisch, der Junge allerdings auch.

Den Schmidt-Blog kann man unter http://vertr.antville.org/archive/2006/07/19
noch lesen. Einfach über den Kalender zu den nächsten Eintragungen navigieren. Meine Fragen berührt er nicht. Das Buch würde ich mir nicht zulegen. Brauchen wir als Selbstleser ja auch nicht. Den restlichen Kommentar verkneife ich mir. ;-)
24.05.2010 19:46:13
MissPhoenix

MissPhoenix

(10035 Beiträge)

Hallo,

kann ich mich auch noch zu Euch gesellen????

Hab mir gerade am WE das Buch gekauft und bin immerhin schon auf Seite 85 vorgestossen, irgendwann war dann die Zugfahrt zuende ;)
Hatte vor Jahren schon mal versucht, den Zeit-Zyklus zu lesen, hab allerdings auch mit *Einer Liebe von Swan* angefangen, hatte das ausgeliehen...ach, und irgendwie kam ich gar nicht rein und hab auch gar nicht durchgeblickt, was die Reihenfolge der Bücher angeht...mittlerweile kann man ja einfach mal bei Wikipedia nachgucken ;) Und dann hab ich neulich noch in einem Buch über Literatur von Proust und *Combray* gelesen...lange Rede, kurzer Sinn...anscheinend liegt mir das nun jetzt mehr -und ich würde das gern mit Euch zusammen versuchen, mich durch die *verlorene Zeit* zu kämpfen :)

LG MissPh
24.05.2010 23:30:35
Atalante

Atalante

(9977 Beiträge)

Na klar, miss phönix, herzlich willkommen.

In welchem Buch hast Du über Proust und Combray gelesen?
25.05.2010 08:06:28
Babicka

Mitglied gelöscht

 

Ihr lieben, vielen Dank für die Erläuterungen, das erleichtert mir wirklich sehr das Verständnis. Ich werde weiter mitlesen, aber eher heimlich :)
25.05.2010 08:26:50
huuriluuri

Mitglied gelöscht

 

Willkommen MissPhoenix! Immerhin bist du schon weiter als ich. Ich habe es gestern auf S. 58 geschafft.
25.05.2010 08:32:37
Babicka

Mitglied gelöscht

 

Miss Phoenix, entschuldige, hab Dich überlesen... herzlich willkommen auch von mir :-)
25.05.2010 08:35:29
elfi67

elfi67

(62521 Beiträge)

da ist ja einiges nachzulesen übers wochenende :-)

herzlich willkommen, mrs phoenix!
25.05.2010 09:53:32
Atalante

Atalante

(9977 Beiträge)

Hier noch die Seite der Proust-Gesellschaft. Dort findet ihr unter anderem alte Postkarten von "Combray".

http://www.dmpg.de/index.html

Elfi, die Familienverhälnisse sind in der Tat ein bißchen verworren.
Die Madeleine-Tante Leoniè ist die Tochter einer der Großtanten, bei der die jungen Prousts wohnen. Diese Großtante ist eine Cousine des Großvaters väterlicherseits, der ebenso wie seine Frau und eine weitere Großtante zumindest bei dem Abendessen mit Swann anwesend sind. Am Schluss unseres Abschnittes wird Onkel Adolph erwähnt, der Bruder von Prousts Vater.
25.05.2010 10:49:12
MissPhoenix

MissPhoenix

(10035 Beiträge)

Danke für den netten Empfang! Ich lese dann heute abend die restlichen Seiten, für die U-Bahn ist mir das Buch zu schwer.

Hab kein Proust-spezifisches Buch gelesen, sondern ein Buch allgemein über Literatur: *Was soll man lesen?* von Klaus Walther -war total spannend, hätte ich gar nicht gedacht. Ein paar Hintergrundinformationen, wer wie wann lebte, wen kannte...macht auf jeden Fall Lust auf Sekundärliteratur und Autobiographien :) Und es gab wie gesagt etwas über Proust und Combray bzw. Illiers.
25.05.2010 10:57:44
huuriluuri

Mitglied gelöscht

 

Was hast du denn für eine Ausgabe?
25.05.2010 10:59:37
MissPhoenix

MissPhoenix

(10035 Beiträge)

Kennt übrigens jemand
*Wie Proust Ihr Leben verändern kann.* von Alain de Botton?
Wurde auch empfohlen...
25.05.2010 11:01:34
huuriluuri

Mitglied gelöscht

 

Das hab ich mir hier ertauscht, es ist aber noch nicht bei mir angekommen. Ich hoff mal, dass es nicht allzu oberflächlich ist.
25.05.2010 11:04:05
huuriluuri

Mitglied gelöscht

 

Danke für den Link zum Blog von Schmidt Atalante. Den werd ich mal parallel mitlesen.
25.05.2010 11:05:26
huuriluuri

Mitglied gelöscht

 

Wenn ich einmal bei Danksagungen bin. *g*

Ein Dankeschön auch an Leonina für das Rezept.
25.05.2010 11:12:09
Atalante

Atalante

(9977 Beiträge)

Wir sollten unsere nächsten Fragen direkt im Forum der Proust-Gesellschaft stellen, wir würden den dortigen Beantworter sehr glücklich machen. ;-)
25.05.2010 11:15:34
huuriluuri

Mitglied gelöscht

 

Ich glaub der Ärmste hat wegen der Flut an Fragen kapituliert.
25.05.2010 11:21:21
chianti

chianti

(6279 Beiträge)

ich werde in dieser woche auch anfangen bin morgen und übermorgen jeweils 5 stunden mit dem zug unterwegs und da sollte ich schon zum lesen kommen :-)

-wie proust ihr leben verändern kann- habe ich auch schon bekommen, und ausserdem -monsieur proust, die erinnerungen seiner haushälterin-

25.05.2010 11:41:51
huuriluuri

Mitglied gelöscht

 

Eine interessante Stelle war für mich auch die Wahrnehmung Swanns durch die Familie, welche ja im Kontrast zu seinem gesellschaftlichen Status steht. Der Subjektivismus, der ja ein großes Thema des Werkes ist, kommt hier besonders deutlich zur Geltung:

"unsere Persönlichkeit innerhalb der Gesellschaft ist eine geistige Schöpfung der anderen"

"Wir statten der die physische Erscheinung des Menschen, den wir sehen mit all den Vorstellungen aus, die wir von ihm haben, und in dem Gesamtbild , das wir uns machen spielen diese Vorstellungen sicherlich die Hauptrolle."

(S. 29, Blaue Reihe).


In Hintergrund meine ich da den guten alten Schopenhauer zu heraus zu hören. Die Welt als meine Vorstellung.
25.05.2010 18:58:38
elfi67

elfi67

(62521 Beiträge)

proust ist ja offensichtlich ein anerkannter schopenhauerianer ;-)

ich ärgere mich gerade dass ich eine unkommentierte ausgabe habe - und atalantes vorschlag mit der sammlung auf einer seite finde ich sehr gut!
26.05.2010 07:50:22
« Start   « zurück   | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |   weiter »   Ende »
Treffer pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100