DIE TAUSCHBÖRSE

Das Tauschticket-Forum

Hier können Sie mit anderen Mitgliedern diskutieren, Fragen zu Tauschticket stellen, auf Ihre angebotenen Artikel aufmerksam machen und natürlich andere Mitglieder kennen lernen. Bitte beachten Sie dabei die Regularien unseres Forums.

Suche im Forum

Welchen Film habt ihr zuletzt im KINO gesehen?

« Start   « zurück   | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 |   weiter »   Ende »
 
Beitrag
erstellt am
blaustrom45

blaustrom45

(96776 Beiträge)

Guy Ritchie, wei man ihn kennt und liebt. The Gentlemen
06.03.2020 16:32:58
secondhand1503

secondhand1503

(11 Beiträge)

Habt ihr derzeit schon Erfahrungen mit einem Open-Air- bzw. Auto-Kino gemacht? Ist das empfehlenswert?
25.06.2020 10:31:22
kingsize

kingsize

(13507 Beiträge)

bei uns in Achaffenburg ist zur Zeit Autokino auf dem Volksfestplatz aufgebaut aber das Programm reizt mich nicht.
"Normales" Kino soll wohl ab Ende nächster Woche wieder losgehen. Mal sehen was dann für Filme laufen - müßte schon irgendwas tolles kommen damit ich 2 Stunden mit Maske auf mich nehme :-)
25.06.2020 15:10:25
DoktorLektor

DoktorLektor

(4502 Beiträge)

die maskenpflicht gilt in den kinos, ähnlich wie in restaurants, nur in bestimmten situationen und nicht die ganze zeit am platz:

"Es gilt eine Maskenpflicht für Mitarbeiter und Besucher im gesamten Gebäude und somit auch beim Einlass in den Kinosaal, beim Auslass aus dem Saal und bei Toilettenbesuchen während der Vorstellungen. Bitte beachten Sie hierzu die individuellen Informationen im Kino.
Bitte halten Sie jederzeit zusätzlich den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 Meter ein".

so die aktuellen informationen aus aschaffenburg. vielleicht ein zusätzlicher anreiz, doch bald wieder ins kino zu gehen? ich bin froh, dass es hier auch open-air-kinos gibt.
28.06.2020 11:53:04
zitronenclan

zitronenclan

(6424 Beiträge)

habe mal wieder von einem Bekannten einen Film bekommen. Der ist gut meinte er.

Der Film hat zwar gute Bewertungen aber vor allem hat er mehrere äußerst brutale Szenen! Denke das ist der Brutalste Film den ich je gesehen hab.
Habe überlegt ob man hier so etwas überhaupt anbieten kann.
Aber ÜBERRASCHUNG!
Inglourious Basterds wird hier bereits 77 mal angeboten!

05.07.2020 19:19:51
zitronenclan

zitronenclan

(6424 Beiträge)

Mich wundert das dieser Film FSK ab 16 statt FSK ab 18 hat.
05.07.2020 19:32:44
Tauschlieschen

Tauschlieschen

(16 Beiträge)

Ich habe zuletzt "TENET" im Kino gesehen. Ein weiteres Masterpiece von Christopher Nolan. Den Film kann man gerne mehrmal sehen, um ihn wirklich richtig zu verstehen. :D

Eines der besten Quotes: "Don't try to understand it. Feel it"

Und wie findet ihr den Film?
03.12.2020 21:31:30
kingsize

kingsize

(13507 Beiträge)

tja, an Kino ist wohl noch länger nicht zu denken :-(

Aber bei youtube bin ich gerade über diverse "Wonder Woman 1984" Trailer gestolpert. Der Film hätte eigentlich jetzt im Januar 2021 in die Kinos kommen sollen - ist komplett an mir vorbeigegangen daß der gedreht wurde.
Scheint nicht schlecht zu sein, mal sehen wann die Kinos wieder aufmachen und ob auch welche die lange Corona-Durststrecke überleben...
15.01.2021 14:08:31
switch7

switch7

(16 Beiträge)

Puuhh,
kann mich gar nicht an meinen letzten Kinobesuch erinnern :D
Ist wirklich schon lange her, schaue irgendwie lieber Zuhause Netflix oder so.
Davon abgesehen wird es dieses Jahr wohl noch dauern, bis man ins Kino darf...

Liebe Grüße!
21.01.2021 12:56:09
Magdalena21

Magdalena21

(10 Beiträge)

Hallo und schönen Nachmittag an alle!

Bei meinem letzten Kinobesuch habe ich den Film "Run" gesehen. Das war ein Thriller bei dems darum ging, dass ein Mädchen von der Gesellschaft isoliert aufwächst und eines Tages das Geheimnis ihrer Mutter enthüllt. Ist eine Empfehlung wert!

Beste Grüße
24.02.2021 15:38:49
greentree

greentree

(9784 Beiträge)

Guten Abend in die Runde, Kino fehlt mir gerade sehr, mal sehen, wann das wieder geht.
Außerdem fehlt, habe ich letztens gemerkt, hier zu schreiben. Bis vorletztes Jahr gab es hier immer einen Beitrag zu jedem Film, den ich im Kino gesehen habe, dann bin ich etwas davon abgekommen. Aber als ich letztens nach einem bestimmten Film suchte habe ich mich hier durch einige Jahre und Beiträge geklickt und gelesen und dabei nicht nur den gesuchten Film gefunden, sondern auch viele andere coole Erinnerungen.

Um das wieder aufzunehmen, fange ich mal mit einem Rückblick auf das seltsame Kino-Jahr 2020 an, entgegen meiner Erwartung war ich im Rückblick doch ein paarmal im Kino, auch in der Sommer-Zwischenphase.

Begonnen hat 2020 ziemlich gut:

Motherless Brooklyn - Edward Norton nicht nur als Regisseur, sondern auch als Hauptdarsteller in einem sehr stilvollen Neo-Film-Noir, gutes sonstiges Casting, teils auf wahren Gegebenheiten beruhend, prima Film, wenn man ihn im Open Air Kino oder als Stream mal in die Finger kriegt.
10.03.2021 22:13:21
greentree

greentree

(9784 Beiträge)

Und dann ein Knaller und für mich völlig zurecht einer der Oscar-Gewinner des Jahres:

1917 (Regie: Sam Mendes)

Als One-Cut führt der Film durch einen Tag im Leben zweier junger britischer Soldaten,
die von den Deutschen eben erst aufgegebenes Gebiet durchqueren sollen, um eine Nachricht zu überbringen, die vielen anderen das Leben retten könnte. Eine der beiden Hauptrollen wird von George MacKay gespielt, den ich erstmals in Captain Fantastic bewusst wahrgenommen habe. Die Erzähltechnik ist perfekt für diesen Film, der einen die ganze Zeit auf der Sitzkante hält.
Dazu als Schmankerl schöne Miniauftritte eines ganzen Haufens toller britischer Schauspieler.


Enkel für Anfänger
Gabs als Geburtstagsfilm im Lieblingskino, nette deutsche Komödie, zuweilen bisschen seltsame Figuren, aber für einen entspannten Lacherfolg reicht es gut.

Little Women (Regie: Greta Gerwig)
Viel Diskussion gab es ja darum, ob Gerwig als Regisseurin nicht auf jeden Fall für einen Oscar nominiert hätte werden sollen. Aber so gerne ich diesen Film mochte, fand ich ihn doch relativ konventionell. Vier Schwestern (u.a. Saoirse Ronan und Emma Watson) wachsen in der Mitte des 19. Jhs. in den starren Konventionen der USA auf und versuchen auch nach ihren Jugendjahren selbstbestimmt ihr Leben zu führen. Tolle Schauspielerinnen (die Männer um Timothee Chalamet ausdrücklich mitgemeint), tolle Bilder, sauber erzählt und warmherzig

Bombshell
Der Film über Fox News und Roger Ailes, bzw. um die Kraft, die es eine starke Frau kostet,
das widerwärtige Verhalten ihres Chefs nicht länger zu tolerieren und mit der Gefahr, ihren hoch prestigeträchtigen Job zu verlieren, gegen das Unrecht anzugehen. Auf realen Begebenheiten beruhend, die Schwärze der Seele dieses Senders am Rande, aber sehr pointiert abhandelnd und durch fabelhaftes Make-Up und Coaching unterstützte Schauspielerinnen, die ihre realen Gegenparts fast gruselig perfekt abbilden. Sehr empfehlenswert.

Weisser, weisser Tag
Ein isländischer Film, wie immer in der Sneak im Original. Von Filmstarts der Zusammenfassungsversuch der Handlung: "In einer kleinen, sehr abgelegen Stadt in Island vermutet der beurlaubte Polizeikommissar Ingimundur (Ingvar Eggert Sigurosson), dass sein Nachbar Olgeir (Himir Snaer Guonason) hinter seinem Rücken eine Affäre mit seiner heiß geliebten Frau (Sara Dögg Asgeirsdottir) hatte, die kürzlich bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen ist. Seine Suche nach der Wahrheit wird zur Obsession, denn Realität, Angst, Wut, Schmerz und Fantasie verschwimmen immer mehr zu einem einzigen Wahn. Da es aber ein isländischer Film ist und kein Hollywood-Rache-Thriller, ist das Ganze sehr langsam erzählt, mit seltsamen Figuren, die alle etwas in dieser somnambulen Welt durch das Leben treiben. macht euch selbst ein Bild ;-)

10.03.2021 22:54:58
greentree

greentree

(9784 Beiträge)

The Gentlemen
Waves
Berlin, Alexanderplatz
Misbehaviour
David Copperfield
Tenet
Milla meets Moses
Niemals Selten Manchmal Immer

dann demnächst mal :-)
10.03.2021 23:00:53
DoktorLektor

DoktorLektor

(4502 Beiträge)

looking forward...
11.03.2021 17:00:46
Lakritz2000

Lakritz2000

(7195 Beiträge)

Vorgestern Abend:
DER RAUSCH.
Oscar als bester ausländischer Film. Absolut sehenswert!
01.07.2021 17:22:41
kingsize

kingsize

(13507 Beiträge)

Nobody - mit Bob Odenkirk

Wow, ein Kracher der sich hinter John Wick nicht verstecken muß!
04.07.2021 22:59:23
Lakritz2000

Lakritz2000

(7195 Beiträge)

Bei uns in Bad Soden/Ts. ist wieder OpenAir Kino - genial!!
Dort habe ich den Film gesehen, der dieses Jahr den Auslands-Oscar gewonnen hat:
DER RAUSCH mit Mads Mikkelsen.
Den düft ihr euch nicht entgehen lassen!
25.07.2021 12:27:37
« Start   « zurück   | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 |   weiter »   Ende »
Treffer pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100