DIE TAUSCHBÖRSE

Das Tauschticket-Forum

Hier können Sie mit anderen Mitgliedern diskutieren, Fragen zu Tauschticket stellen, auf Ihre angebotenen Artikel aufmerksam machen und natürlich andere Mitglieder kennen lernen. Bitte beachten Sie dabei die Regularien unseres Forums.

Suche im Forum

Wie hört ihr eure Hörbücher?

 
Beitrag
erstellt am
sannimar

sannimar

(265 Beiträge)

Hallo,
hoffe, dass hier vielleicht jemand einen guten Tipp für mich Techniklaien hat...
Meine kleine Tochter entdeckt gerade die Hörbücher für sich. Die meisten sind ja heute nur noch auf CD zu bekommen, welche allerdings in den Händen einer 3 jährigen nicht so lange kratzerfrei überlebt. Nun würde ich gerne die CD´s in MP3 umwandeln und suche nun ein Gerät auf dem sie es abspielen kann. Kein MP3 Player, also nix mit Kopfhörer, eher wie ein CD-Spieler, nur halt mit Speicherkarte. Vielleicht wisst ihr ja was ich meine... Bin dankbar für jede Anregung
25.07.2013 12:35:28
Strollentroll06

Mitglied gelöscht

 

Ich würde eine Dockingstation empfehlen. Die gibt es schon für wenig Geld, man kann sie auch mal mit nach draußen und auf Reisen nehmen und der Klang ist für Hörbücher und Hörspiele selbst bei den Billiggeräten ausreichend. Und wenn für die Tochter irgendwann doch ein mp3-Player fällig wird, kann der ganz einfach angeschlossen werden.

Also so etwas wie dieses Gerät:

http://www.amazon.de/MusicMan-TXX3551-Soundstation-Lautsprecher-integriertem/dp/B0058U9V02/ref=
sr_1_1?ie=UTF8&qid=1374911693&sr=8-1&keywords=MusicMan-TXX3551

Soll aber wirklich nur ein Beispiel sein, es gibt natürlich hunderte ähnliche Geräte in allen möglichen Preisklassen.
27.07.2013 09:57:18
Lesemunzel

Lesemunzel

(1409 Beiträge)

Ich habe in der Küche ein CD-Radio, das auch USB-Sticks nimmt. Preis weiß ich nicht mehr, aber es stammt aus einem Discounter und lag bei ca. 40-50 Euro, glaube ich. Vielleicht wäre das was.
Eine dreijährige kommt aber wahrscheinlich mit den vielen Knöpfen, die das Teil hat, nicht alleine klar.

Für meine Tochter habe ich zum 3. Geburtstag einen günstigen Kinder-CD-Player gekauft. Den kann sie allein bedienen, da er große Knöpfe und einfache Funktionen hat. Von ihren Lieblings-CD's ziehe ich Sicherungskopien auf den Computer, und wenn tatsächlich eine CD mal zerkratzt sein sollte, kann ich sie jederzeit neu brennen. Bisher brauchten wir das aber nicht. Ich habe ihr eingebleut, das sie damit vorsichtig sein muss, weil die leicht kaputt gehen und bisher hat das geklappt.
27.07.2013 11:45:16
sannimar

sannimar

(265 Beiträge)

Vielen Dank für Eure Antworten.
ich denke eine Dockingstation kommt dem doch sehr Nahe. CD Spieler haben wir genug im Haus, mir schwebte da eher was kompakteres vor.
27.07.2013 13:33:51
sannimar

sannimar

(265 Beiträge)

@lesemunzel

eigentlich geht die kleine auch vorsichtig mit ihren sachen um, aber wir leihen im moment viel aus der bücherei, da wollte ich es nicht drauf ankommen lassen
27.07.2013 13:35:23
Lesemunzel

Lesemunzel

(1409 Beiträge)

Ja, bei geliehenen Sachen wäre ich auch vorsichtiger, das stimmt.
28.07.2013 12:36:06
westerngirl66

westerngirl66

(10812 Beiträge)

Habe erst letztes Jahr wirklich angefangen. Vor Jahren habe ich das Hörbuch zu Hape Kerkelings 1. Bestseller "Ich bin dann mal weg" gehört, das fand ich super. Aber ich habe erst im letzten Jahr das nächste Hörbuch angehört, es war ein Krimi und gesprochen von Jan Josef Liefers, der war echt spitze, er hat mit seiner ganzen schauspielerischen Perfektion gelesen - man konnte Männer und Frauen gut unterscheiden und die Geschichte war spannend. So spannend und toll, dass ich mir direkt mehrere neue Hörbücher - natürlich wieder Krimis & Thriller - angefordert habe. Den 1. von dem Stapel höre ich gerade. :)

Und ich habe schon wieder ein Hörbuch von Hape Kerkeling "Ein Mann, ein Fjord". Was das für eine Geschichte ist, weiß ich noch nicht. Bin gespannt. ;)

Ach ja, ich höre die Hörbücher ausschließlich zuhause, über einen CD-Player - nicht unterwegs im Auto, das geht gar nicht. Ich kann dort Radio/Verkehrsfunk hören oder Musik aber keine Hörbücher, auf dich ich mich konzentrieren muss, um die Geschichte mitzubekommen!

Bei der Hausarbeit geht es auch nicht, weil ich bei dem Lärm der Geräte meist nichts mehr höre. Einen MP3-Player habe ich noch nicht in Betrieb genommen, mit dem Mini-Ding bin ich irgendwie überfordert. Muss ihn mir mal einrichten lassen - da kann man doch auch Musik runterladen, oder? Naja, und dann auch Hörbücher, wenn man sie irgendwo downloaden kann. Das ist noch nicht meine Welt, ich taste mich noch ran. *lach
14.05.2022 15:42:35
StephanieRose

StephanieRose

(1629 Beiträge)

Oh, das ist ja ein alter Thread. Ich höre meine Hörbücher ganz old school mäßig mit einem portablen CD Player. Klappe auf, CD rein, klappe zu, Ohrhörer in die Ohren und los gehts. Ich habe für den CD Player ein praktisches Täschchen genäht, so kann ich ihn an meinem Hosengürtel anbringen und quasi überall Hörbuch hören. Ich erledige so auch (meist ungeliebte) Hausarbeit, da bleib ich dann dran und lass mich nicht durch sonst was ablenken, was bei mir ohne Hörbuch hören super schnell geht. Ich liebe Hörbücher!
18.05.2022 18:30:26
Treffer pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100