DIE TAUSCHBÖRSE

Das Tauschticket-Forum

Hier können Sie mit anderen Mitgliedern diskutieren, Fragen zu Tauschticket stellen, auf Ihre angebotenen Artikel aufmerksam machen und natürlich andere Mitglieder kennen lernen. Bitte beachten Sie dabei die Regularien unseres Forums.

Suche im Forum

♪ ♪ ♪ An der NORDSEEKÜSTE ♪ ♪ ♪

« Start   « zurück   | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 |   weiter »   Ende »
 
Beitrag
erstellt am
simchen

simchen

(259677 Beiträge)

Ja wir halten das für eine gute idee, das führe ich hier aber nicht weiter aus, alles eine frage dessen wer so eine Anlage baut und wie.. was du ins netz einspeist und verkaufst, kannst du auch andersrum in deinen Eigenbedarf einspeisen.... und im krisenfall interesiert das auch keinen mehr, was du da selber umbaust... Aber das ist Ingos Sache, der macht das zusammen mit einen Kollegen, der sich erfolgreich daran versucht hat ;-)
Auch in Gedanken ist zusätzlich ein Kleinwindrad - denn eine Privilegierung besteht außerdem für landwirtschaftliche und gewerbliche Betriebe, die die Kleinwindanlage vorwiegend zur eigenen Bedarfsdeckung einsetzen. Baurechtlich findet dabei eine Einstufung als sogenannte Nebenanlage statt, bei der über 50% der Energie selber genutzt wird. Auch da ist eine 100% Nutzung durchaus machbar ....
19.05.2022 08:21:33
peter53

peter53

(11011 Beiträge)

ich sehe schon, dass ich es hier mit experten zu tun habe. so habe ich von einem kleinwindrad noch nie was gehört. aber wenn man genügend fläche hat dafür und über das private hinausgehenden strombedarf, dann ist das doch durchaus eine vernünftige überlegung wert.
20.05.2022 01:26:48
simchen

simchen

(259677 Beiträge)

naja experten auch nicht, aber wir informieren uns eben und LG ist in sowas sowieso gut, der versteht so technische, komplexe zusammenhänge immer sehr schnell. hier gehts aber vorwiegend nicht um eine überproduktion, hier gehts wirklich um eine im notfall eigne umzuleitende 100% versorgung, das wir in der Krise, die kommen wird, autark sind. weiter wenn diese sachen fertig sind, ist sein nächster plan, das das grundstück ummauert/unzugänglich gemacht wird, auch das haben wir uns schon genau ausgedacht. Ende des jahres sind diese 2 nächsten grossen projekte fertig.

20.05.2022 05:54:45
peter53

peter53

(11011 Beiträge)

wenn dein LG solche technischen dinge sehr schnell versteht und für euch auch umzusetzen vermag, dann ist er doch schon (fast) ein experte. zur ummauerung des grundstücks kann ich nix sagen. unser grundstück ist eingezäunt, so dass unser hundi frei auf ihm laufen kann.
21.05.2022 01:08:00
simchen

simchen

(259677 Beiträge)

er interessiert sich aber auch für so sachen. ich weiss nicht wie er sich das mit der mauer vorstellt, ich denke es wird auf sowas halbhohes hinauslaufen worauf dann zaunelemente kommen, keine ahnung... ist mir auch egal, solange ich nicht dauernd aussteigen muss, wenn da son tor vor der einfahrt ist.
21.05.2022 05:56:14
simchen

simchen

(259677 Beiträge)

hat ja ganz schön abgekühlt *heizunganmach* - aber der regen war ganz gut, auch wenn das unwetter (zum glück) einen grossen bogen um uns gemacht hat.
22.05.2022 06:10:29
peter53

peter53

(11011 Beiträge)

zu einer halbhohen mauer mit zaunelementen darauf möchte ich mich lieber nicht äußern:-)
ich finde es nicht schlimm, dass es sich abgekühlt hat. die heizung habe ich nicht wieder angemacht. sie läuft bei uns auch automatisch. der regen tat den pflanzen gut.
23.05.2022 01:29:14
peter53

peter53

(11011 Beiträge)

ich habe heute nachmittag noch gegossen - und nicht mehr an den regen geglaubt. und dann gab es in den abendstunden noch ein gewitter mit landregen.
24.05.2022 00:50:39
simchen

simchen

(259677 Beiträge)

nee, hier nicht, es war gewitter angekündigt, aber es ist immer noch sehr bewölkt und sieht sehr danach aus, wie wenn es jeden moment regnet, aber nichts passiert.. - ja mit den zaun müssen wir noch gucken wie das wird, wenns nicht so dolle aussieht ist als option noch das man thujas davor setzt, oder son rankzeug, was sich in dem zaun verwächst ... dann sieht man das irgendwann nicht mehr, wenn die hoch genug sind, wobei ich mir nicht sicher bin wie hoch so thujas werden, da ein zaun ja auch eine gewisse höhe haben muss, das niemand drüberhüpfen kann... aber das lass ich mal den herrn planen.
24.05.2022 05:50:20
peter53

peter53

(11011 Beiträge)

bei uns hat es heute - wie auch in den letzten tagen - immer mal einen regenschauer meist mit gewitter gegeben, das erspart mir das gießen, und der teich füllt sich.
tujas waren früher mal die große mode. heute kann es probleme geben, weil es schädlinge gibt, die die hecken zerstören. und das sieht dann sehr hässlich aus.
25.05.2022 01:12:26
simchen

simchen

(259677 Beiträge)

mhh wir haben nur thujahecken und das ziemlich viele und die sehen alle schön knackig-grün-gesund aus, sind widerstandsfähig, das ganze jahr über grün, wachsen immer (wenn auch irre langsam) und das auch wenns wenig regnet.
25.05.2022 05:55:37
« Start   « zurück   | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 |   weiter »   Ende »
Treffer pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100