DIE TAUSCHBÖRSE

Das Tauschticket-Forum

Hier können Sie mit anderen Mitgliedern diskutieren, Fragen zu Tauschticket stellen, auf Ihre angebotenen Artikel aufmerksam machen und natürlich andere Mitglieder kennen lernen. Bitte beachten Sie dabei die Regularien unseres Forums.

Suche im Forum

Corona Virus....

« Start   « zurück   | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 |   weiter »   Ende »
 
Beitrag
erstellt am
juni026

juni026

(49381 Beiträge)

"aber dauerhaftes Masketragen ist für mich definitiv keine Option. Dann noch eher dauerhaftes Social Distancing" (stips)

boah, so unterschiedlich sind Menschen, für mich wäre dauerhaftes social Distancing absolut keine Option,. Für mich grotesk zu denken, dass ich auf Sozialkontakte verzichte, nur weil mir die Maske lästig ist,....-lustig, wie verschieden wir doch alle ticken:-)
18.05.2022 20:40:16
javaline

javaline

(13425 Beiträge)

Ist Vollmond? Nur mal so. ;)
18.05.2022 20:50:31
javaline

javaline

(13425 Beiträge)

Nö, abnehmender Mond. (90%) Wird also besser werden. Hach, gut. :-)
18.05.2022 20:52:24
Buga11

Buga11

(96210 Beiträge)

Vollmond war Montag -:)
Aber es liegen Gewitter in der Luft -:)
18.05.2022 20:56:48
Buga11

Buga11

(96210 Beiträge)

Ich finde aber wir haben das Thema prima erörtert und Unstimmigkeiten geklärt. -:)
18.05.2022 20:59:29
javaline

javaline

(13425 Beiträge)

Das mit dem Vollmond ;) Klar, haben wir prima gemacht. :-))
18.05.2022 21:12:17
Buga11

Buga11

(96210 Beiträge)

-:)))
18.05.2022 21:17:50
stips

stips

(32799 Beiträge)

> lustig, wie verschieden wir doch alle ticken:-)

Genau das macht das das Leben doch interessant :)
18.05.2022 22:32:47
nicki04

nicki04

(23756 Beiträge)

Singen mit Maske? Wie soll das gehen? Ich gehe schon seit einiger Zeit wieder zu den Chorproben. Wir singen ohne Maske und ohne größeren Abstand, allerdings bei weit geöffneten Fenstern.
19.05.2022 07:14:31
smart

smart

(143337 Beiträge)

Mein Mann auch, allerdings mit Abständen und dabei hat sich der halbe Chor mit Corona infiziert.
Ist aber bei allen gut ausgegangen= alle geboostert, doch manche lagen _richtig_ flach.
19.05.2022 11:10:46
Helli

Helli

(39029 Beiträge)

bei uns hat die Kirchengemeinde noch nichts davon gehört, singen immer noch mit Maske, für den Senioren-Nachmittag wollen sie sogar einen ganz frischen Test haben. Wir sind doch alle 3 , die meisten sogar schon 4 mal geimpft.
19.05.2022 11:22:02
DoubleStar

DoubleStar

(30814 Beiträge)

"sind _nicht_Maskenträger nun auch noch unmoralisch?

hier sind die Zahlen wieder gesunken, trotz mai-Festen, trotz Feuerwehrfesten, trotz osterferien.
Und trotzdem, dass nur noch vereinzelte Masken tragen.

Bei den Todesfällen muss man meiner meinung nach unterscheiden, ob da zufällig das Virus durch test entdeckt wurde, oder ob derjenige sowieso an Krebs oder Herzinfarkt gestorben wäre. Oder durch einen tödlichen Unfall.

Wird ja alles zu Corona-Toten gezählt"

Ob sie nun unmoralisch sind, dumm oder einfach nur leichtsinnig geworden aufgrund übertriebener Lockerungen und mangelnder Warnung, verursacht durch den medialen Fokus auf den Ukraineüberfall, was weiß ich. Es wird auch der eine oder andere dabei sein, der Covid-19 gerade erst hinter sich hat und dann für eine gewisse Zeit wohl in der Tat sicher sein kann, niemanden (auch sich selbst nicht) anzustecken. Aber es sterben in Deutschland halt nach wie vor jede Woche über 1000 Leute an dieser Seuche, und wenn man keine Maske trägt, trägt man nunmal statistisch dazu bei. Tatsächlich natürlich nur dann, wenn man wirklich jemanden infiziert, und dieser, oder jemand in der darauf folgenden Infektionskette dann auch stirbt. Im Einzelfall kaum nachzuweisen, aber es findet natürlich statt. Sonst gäbe es ja keine Toten mehr. Das die Inzidenzen sehr viel größer sind als die angegebenen Werte ist auch klar, oder? Das kann niemand ernsthaft anzweifeln. Und _natürlich_ muss man unterscheiden, ob jemand wegen des Coronavirus gestorben ist, oder diesen nur zufällig mit dabei hatte. Und man unterscheidet das auch. Verkehrsopfer werden selbstverständlich _nicht_ mitgezählt. Wenn das im Einzelfall doch einmal geschehen sein sollte, dann war das natürlich unzulässig. Wenngleich die Statistik dadurch nicht verfälscht worden sein dürfte, denn soviel Unfalltote gibt's nun auch wieder nicht, dass der infizierte Anteil unter ihnen auch nur annährernd ins Gewicht fallen würde. Weniger als 3000 im Jahr. Und natürlich nur die wenigsten davon coronapositiv. Die hätte man alle falsch zuordnen können, ohne dass es einen Unterschied gemacht hätte. Hat man aber nicht.
Tatsache ist, unsere Regierung hat beschlossen, dass wir uns nun alle durchseuchen lassen sollen. Und wie ich im anderen thread schon geschrieben habe, habe ich grundsätzlich gar nichts dagegen. Anders bekommt man die Herdenimmunität ja nie hin, das ist also die einzige Alternative zur Impfpflicht. Aber doch nicht so schnell! Die Maskenpflicht beim Einkaufen hätte nicht fallen dürfen, jedenfalls nicht bevor jeder die Chance hatte, sich mit dem angepassten Impfstoff, der hoffentlich endlich bald mal kommt, impfen bzw. boostern zu lassen. Wenigstens Pflicht zur OP-Maske. Auch diese würde die Virenlast in der Supermarktluft schon gewaltig reduzieren. Und die beeinträchtigt im Gegensatz zur FFP2-Maske auch nicht beim Atmen. Wer das behauptet, bildet sich das nur ein oder lügt.
Es wird immer irgend jemand an Covid-19 sterben, aber 1000 Coronatote pro Woche sind einfach nicht akzeptabel. Tragt also bitte weiterhin Maske (notfalls halt nur OP-Maske, immer noch deutlich besser als gar nix) im Supermarkt, oder haltet es wenigstens aus, dass man euch für unvernünftig hält.
19.05.2022 18:40:18
DoubleStar

DoubleStar

(30814 Beiträge)

Nebenbei bemerkt, es ist übrigens nach wie vor nicht verboten, sich totzusaufen. Oder sich mit dem Lötkolben die Zähne zu putzen. Darf man alles machen, auch wenn es dumm und bestenfalls ungesund ist. Alles ganz legal. Darf man Leute, die es tun, unvernünftig nennen?
19.05.2022 18:46:34
Buga11

Buga11

(96210 Beiträge)

Ich geb mich geschlagen. Ich bin unvernünftig.

Aber die Maskenflicht ist ja nicht nur in Deutschland gefallen. Ich weiß gar nicht wo in Europa das noch nicht aufgehoben wurde.
Sind die Entscheidungsträger alle leichtsinnig? Oder ist es eben doch so, dass es rechtlich gesehen bei der derzeitigen Lage keine Handhabe mehr gibt?

Viele haben das Angebot einer Impfung nicht wahrgenommen, obwohl diese der beste Schutz vor schwerer Erkrankung ist. _Das_ ist für mich unvernünftig.aber auch das ist Sache des Einzelnen, so lange es keine allgemeine Impflicht gibt. Hätte mir allerdings eine Impfpflicht gewünscht
So glaube ich auch nicht dass die Impfbereischaft im Herbst mit einem neuen angepassten Impfstoff steigt.
Werden sich sicherlich wieder nur diejenigen impfen lasseb, die bereits geimpft sind.
Ich werde auch wieder dabei sein, denn für mich bedeutet die Impfung nun mal der beste Schutz.
19.05.2022 20:18:02
DoubleStar

DoubleStar

(30814 Beiträge)

"Sind die Entscheidungsträger alle leichtsinnig? Oder ist es eben doch so, dass es rechtlich gesehen bei der derzeitigen Lage keine Handhabe mehr gibt?"

Das schließt sich ja gegenseitig nicht aus. Eine rechtliche Handhabe könnte es schon geben, wenn man denn eine schaffen würde. Aber es sind halt immer irgendwo demnächst Wahlen, und niemand möchte eine gelb-braune Regierung.
20.05.2022 00:18:27
DoubleStar

DoubleStar

(30814 Beiträge)

Die Unvernunft derer, die jetzt, weil es erlaubt ist, keine Maske mehr tragen, ist zwar extrem ärgerlich, aber nichtsdestotrotz natürlich verschwindend klein gegenüber der Unvernunft der Idioten, die den Empfehlungen der STIKO nicht nachkommen, obwohl sie es könnten. _Das_ ist natürlich die Gruppe, die hauptverantwortlich ist für die meisten Toten. Vor allem in ihren eigenen Reihen.
20.05.2022 00:24:29
« Start   « zurück   | 812 | 813 | 814 | 815 | 816 |   weiter »   Ende »
Treffer pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100