DIE TAUSCHBÖRSE

Das Tauschticket-Forum

Hier können Sie mit anderen Mitgliedern diskutieren, Fragen zu Tauschticket stellen, auf Ihre angebotenen Artikel aufmerksam machen und natürlich andere Mitglieder kennen lernen. Bitte beachten Sie dabei die Regularien unseres Forums.

Suche im Forum

Nicht-binäre Anrede in den Mails

 
Beitrag
erstellt am
stips

stips

(32583 Beiträge)

Weil die Diskussion gerade auf dem Sofa aufgekommen ist:

Es wäre schön, wenn man bei den persönlichen Daten kein Geschlecht angeben müsste. Da die Mails sowieso mit "Hallo Frau Mustermann" anfangen und der Vorname in den persönlichen Daten hinterlegt ist, sollte es kein großer programmiertechnischer Aufwand sein, wenn keine Angabe zur Anrede gemacht wurde, einfach den Vornamen statt "Frau" einzusetzen und "Hallo Erika Mustermann" zu schreiben. Bisher ist es leider zwingend notwendig, ein Geschlecht auszuwählen.

Betrifft vermutlich die meisten User nicht, aber diejenigen, die darunter seit Jahren leiden, wären sicher positiv überrascht. Da Intersexualität inzwischen gesetzlich anerkannt ist, wäre das doch ein guter Schritt, der sich vermutlich mit geringem Aufwand umsetzen ließe.

Und für diejenigen, die weiterhin mit Herr/Frau angeredet werden wollen, würde sich nichts ändern. Sie geben bei der Anmeldung ihre erwünschte Anrede an und werden genau so angeschrieben.
26.10.2020 17:14:13
tigercat666

tigercat666

(193870 Beiträge)

Ich bin dafür.
26.10.2020 17:28:00
Toldi

Toldi

(58723 Beiträge)

ich bin dafür
26.10.2020 18:05:43
bejowi

bejowi

(508 Beiträge)

ich bin auch für eine Auswahl aus den 3 Begriffen Frau, Herr, Vorname (Reihenfolge alphabetisch)
26.10.2020 18:22:36
keisuke

keisuke

(80 Beiträge)

Danke @stips und ich bin natürlich auch dafür. Die Anrede ist auch beim Ausdruck des Adressetiketts mit drauf. Da ist sie völlig überflüssig. Die Post kommt auch ohne an. Wäre jedenfalls schön, wenn sich daran etwas ändern würde - dann würde ich auch gerne hier wieder weitertauschen.
26.10.2020 19:52:13
TrueLie

TrueLie

(42311 Beiträge)

sehr dafür!
26.10.2020 21:43:30
stips

stips

(32583 Beiträge)

Stimmt, auf dem Adressetikett steht das auch - und da ist es wirklich überflüssig, finde ich. Ich käme nie auf die Idee, meine Privatpost mit "Frau/Herr" zu beschriften. Das kann man meinetwegen ersatzlos streichen. Vor- und Nachname stehen ja drauf und sind eindeutig.
27.10.2020 09:23:57
Readingrabbit

Readingrabbit

(10416 Beiträge)

ich unterschreibe auch
28.10.2020 13:34:31
malwasneues

malwasneues

(15784 Beiträge)

Sehr schön
13.11.2020 14:51:50
Finegael1970

Finegael1970

(203 Beiträge)

dafür, und bitte auch keine Auswahlfelder ala Frau/Mann/Divers
niemand sollte sich unnötigerweise outen müssen
30.11.2020 19:59:23
TrueLie

TrueLie

(42311 Beiträge)

schubs
09.12.2020 23:46:43
Flohmarkt_

Flohmarkt_

(7 Beiträge)

Ich bin auch der Meinung, dass eine geschlechtliche Anrede nicht notwendig ist...weder beim Versand noch irgendwie im Alltag :)
12.01.2021 12:09:00
Adula

Adula

(1887 Beiträge)

mir ist das egal, aber habt Ihr jemals gesehen, das die Betreiber IRGENDWAS von unseren Vorschlägen, Ratschlägen umgesetzt hätte.. das ist leider Energieverschwendung ....
14.01.2021 10:12:30
keisuke

keisuke

(80 Beiträge)

@Adula Genau deshalb hatte ich mir auch die Mühe sparen wollen, hier einen Thread zu erstellen. @stips hat sich dann aber trotzdem netterweise die Zeit genommen, in der Hoffnung, dass es etwas bringt.
Ich hatte TT mal angeschrieben deswegen. Antwort: Wird in einem der nächsten Updates umgesetzt. Anderhalb Jahre später noch mal angeschrieben: Keine Antwort. Ich habe hier mittlerweile das Tauschen eingestellt.
21.01.2021 11:40:56
GustavGanz

GustavGanz

(34 Beiträge)

find ich gut !

... kann ich euch aber gleich sagen ... passiert nicht, selbst wenns nur ne Stunde Aufwand ist.
04.05.2021 15:03:17
keisuke

keisuke

(80 Beiträge)

Ich bin jetzt über ein halbes Jahr inaktiv und würde mittlerweile sogar gerne mein Konto löschen - wenn da nicht so viele Bewertungen dran hängen würden. Wer weiß, vielleicht kommt ja in ein paar Jahren ein neues Design, in dem es das Anrede-Feld nicht mehr gibt. Dann wäre es blöd, wenn die ganzen Bewertungen weg wären. :/
05.06.2021 12:26:16
Michael128

Michael128

(7572 Beiträge)

Mir ist das sowas von schnuppe ob die Frau Herr Neutral oder sonstwas auf meinen Briefumschlag schreiben.
Insgesamt gehen mir diese ganzen Diskussionen übers gendern oder Anrede oder ob irgendwo irgendwas noch verändert werden könnnte, weil es ggf ja irgendwen stören könnte, nur noch auf den Nerv.

Es wird immer, egal in welchen Bereichen und wobei, irgendwen geben auf den es nicht 100% passt. Das ist einfach so.
Damit meine ich jetzt nicht nur irgendwelche geschlechtsspezifischen Anreden, sondern auch alles andere.
Momentan habe ich den Eindruck das ständig irgendwo das Rad neu erfunden werden muss.

Womit ich nicht sagen will, das ich irgendwas gegen obigen Vorschlag habe.
Es ist mir einfach egal.- wie vermutlich den meisten hier.



16.07.2021 11:57:54
Michael128

Michael128

(7572 Beiträge)

Und abgesehen davon, das TT hier irgendwas ändert halte ich für extrem unwahrscheinlich.

Und diese Herr Frau Auswahl scheint ein Standard zu sein.
Selbst in Onlineshops bei denen ich als Firma bestelle, muss ich es oft auswählen und da steht dann Frau (oder Herr) ........... GmbH.
Das finde ich mal richtig doof, ist aber trotzdem so, scheint auch niemand ändern zu wollen
16.07.2021 12:01:35
kingsize

kingsize

(13523 Beiträge)

Es ist mir einfach egal
16.07.2021 14:10:03
javaline

javaline

(13067 Beiträge)

Ich würde bei der Eingabe der persönlichen Daten die Frage nach der Anrede komplett weglassen. Bei der Adresse braucht man sie nicht.

Die Mails könnten einfach mit Guten Tag o.ä. beginnen.

Fertig ;-)
24.07.2021 14:45:08
Treffer pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100