DIE TAUSCHBÖRSE

Das Tauschticket-Forum

Hier können Sie mit anderen Mitgliedern diskutieren, Fragen zu Tauschticket stellen, auf Ihre angebotenen Artikel aufmerksam machen und natürlich andere Mitglieder kennen lernen. Bitte beachten Sie dabei die Regularien unseres Forums.

Suche im Forum

Nicht-binäre Anrede in den Mails

 
Beitrag
erstellt am
stips

stips

(32165 Beiträge)

Weil die Diskussion gerade auf dem Sofa aufgekommen ist:

Es wäre schön, wenn man bei den persönlichen Daten kein Geschlecht angeben müsste. Da die Mails sowieso mit "Hallo Frau Mustermann" anfangen und der Vorname in den persönlichen Daten hinterlegt ist, sollte es kein großer programmiertechnischer Aufwand sein, wenn keine Angabe zur Anrede gemacht wurde, einfach den Vornamen statt "Frau" einzusetzen und "Hallo Erika Mustermann" zu schreiben. Bisher ist es leider zwingend notwendig, ein Geschlecht auszuwählen.

Betrifft vermutlich die meisten User nicht, aber diejenigen, die darunter seit Jahren leiden, wären sicher positiv überrascht. Da Intersexualität inzwischen gesetzlich anerkannt ist, wäre das doch ein guter Schritt, der sich vermutlich mit geringem Aufwand umsetzen ließe.

Und für diejenigen, die weiterhin mit Herr/Frau angeredet werden wollen, würde sich nichts ändern. Sie geben bei der Anmeldung ihre erwünschte Anrede an und werden genau so angeschrieben.
26.10.2020 17:14:13
tigercat666

tigercat666

(191223 Beiträge)

Ich bin dafür.
26.10.2020 17:28:00
Toldi

Toldi

(57389 Beiträge)

ich bin dafür
26.10.2020 18:05:43
bejowi

bejowi

(329 Beiträge)

ich bin auch für eine Auswahl aus den 3 Begriffen Frau, Herr, Vorname (Reihenfolge alphabetisch)
26.10.2020 18:22:36
keisuke

keisuke

(78 Beiträge)

Danke @stips und ich bin natürlich auch dafür. Die Anrede ist auch beim Ausdruck des Adressetiketts mit drauf. Da ist sie völlig überflüssig. Die Post kommt auch ohne an. Wäre jedenfalls schön, wenn sich daran etwas ändern würde - dann würde ich auch gerne hier wieder weitertauschen.
26.10.2020 19:52:13
TrueLie

TrueLie

(41485 Beiträge)

sehr dafür!
26.10.2020 21:43:30
stips

stips

(32165 Beiträge)

Stimmt, auf dem Adressetikett steht das auch - und da ist es wirklich überflüssig, finde ich. Ich käme nie auf die Idee, meine Privatpost mit "Frau/Herr" zu beschriften. Das kann man meinetwegen ersatzlos streichen. Vor- und Nachname stehen ja drauf und sind eindeutig.
27.10.2020 09:23:57
Readingrabbit

Readingrabbit

(10336 Beiträge)

ich unterschreibe auch
28.10.2020 13:34:31
malwasneues

malwasneues

(14603 Beiträge)

Sehr schön
13.11.2020 14:51:50
Finegael1970

Finegael1970

(199 Beiträge)

dafür, und bitte auch keine Auswahlfelder ala Frau/Mann/Divers
niemand sollte sich unnötigerweise outen müssen
30.11.2020 19:59:23
Treffer pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100