DIE TAUSCHBÖRSE

Nicht Chicago. Nicht hier.

Autor:
Verlag:
dtv Verlagsgesellschaft
Jahr:
2012
Seitenzahl:
128
ISBN:
9783423706834
Medium:
Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(191)

Artikel angeboten seit:
14.03.2022
Tickets:
2
Zustandsbeschreibung
ungelesen
Artikelbeschreibung
Niklas hat ein mulmiges Gefühl: Ausgerechnet mit Karl soll er für die Schule zusammenarbeiten. Karl ist neu in der Klasse, gibt sich ziemlich cool und nicht gerade freundlich. Als Karl ihn zu Hause besucht, fehlt hinterher eine CD von Niklas' Schwester. Niklas kann nicht glauben, dass Karl sie geklaut hat. Doch dann »leiht« sich Karl das CD-ROM-Laufwerk, das eigentlich Niklas' Vater gehört, und bringt es nicht zurück. Niklas traut sich nicht seinen Eltern etwas zu erzählen. Nicht einmal als Karl ihn scheinbar aus Spaß mit Reizgas besprüht, sagt er etwas. Er will ja kein Petzer sein. Erst nachdem Karl noch gewalttätiger geworden ist, redet Niklas. Und stellt fest, dass er viel zu lange geschwiegen hat, denn niemand will ihm jetzt dies alles glauben. Warum sollte Karl denn auch ohne Grund andere terrorisieren?

Es muss noch schlimmer kommen, ehe Niklas' Eltern sich von Karls Verhalten überzeugen und Niklas Glauben schenken...
Schlagworte
k.A.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Heike Knauber
Tickets:
2
Cat Patrick
Tickets:
1
Lynn Raven
Tickets:
1