DIE TAUSCHBÖRSE

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeiner Hinweis

Wir, die Internext GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie unsere Webseite tauschticket.de oder die zugehörige App nutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Internext GmbH
Friedrichsplatz 4-5
76133 Karlsruhe

Telefon: 0721 / 161300
E-Mail: kontakt@internext.de

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Registrierungsformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website aufrufen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Nutzung Ihrer Daten erfolgt primär, um Ihnen eine Tauschfunktion bereitstellen zu können. Weitere Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Auch werden Daten zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet. Zudem nutzen wir Ihre Daten, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter "Recht auf Einschränkung der Verarbeitung".

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Einige Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Hierzu genügt eine Nachricht an eine im Impressum genannte Kontaktadresse. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sie oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

tauschticket.de nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte auf allen Seiten eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Um Tauschguthaben aufzuladen, werden Ihrer Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer beim Lastschriftverfahren) an den notwendigen Dienstleister (siehe „Zahlungsanbieter“) übermittelt. Ihre Zahlungsdaten werden hierbei nicht von uns gespeichert.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard/American Express, Lastschriftverfahren, PayPal, Klarna Sofort) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung.

Auskunft, Korrektur, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Internext GmbH
Friedrichsplatz 4-5
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 / 161300
E-Mail: datenschutz-tauschticket@internext.de

4. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Wir erheben und speichern automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Aufgerufene URLs
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adressen
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Löschung der Server-Log-Dateien erfolgt nach sieben Tagen.

Grundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Aufrechterhaltung des Betriebs unserer Webseite.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Kontaktformular und E-Mail-Anfragen

Wenn Sie uns per E-Mail oder Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der übermittelten Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Hierzu genügt eine Nachricht an eine im Impressum genannte Kontaktadresse. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Sobald der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage), erfolgt eine automatische Löschung der Daten nach 12 Monaten. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Registrierung (Schritt 1 + 2) / Persönliche Daten

Die Registrierung erfolgt in zwei Schritten. Bei "Schritt 1" werden Ihre E-Mail-Adresse sowie ein Passwort erhoben. Bei "Schritt 2" oder unter dem Menüpunkt "Persönliche Daten" werden folgende Angaben erhoben: Name, Anrede, Adresse(n). Eine vollständige Registrierung ist notwendig, um wichtige Funktionen der Tauschbörse nutzen zu können (z.B. Tauschen, Kommunizieren, Forum).

Ihre E-Mail-Adresse wird insbesondere für folgende Zwecke benötigt: Verifizierung des Accounts bei Registrierung (Double-Opt-In-Verfahren), Zustellung von temporären Passwörtern (Passwort vergessen), Zustellung von vergessenem Benutzernamen, Benachrichtigungen über Fristabläufe/ Ticket-Gutschriften/ Aufladungen/ Erstattungen/ Tauschanfragen/ Tauschabbrüche/ Suchaufträge, Nachrichten von Mitgliedern, Benachrichtigung über AGB- und Preis-Änderungen, Benachrichtigung über wichtige Neuerungen bei Tauschticket, Zusendung vom Newsletter (falls Zustimmung erteilt), Kontaktaufnahme durch Tauschticket zur Lösung von Problemen, Beantwortung von Support-Anfragen, Benachrichtigung bei längerer Inaktivität und bevorstehender Account-Löschung.

Name, Anrede und Adresse(n) werden für folgende Zwecke benötigt: Erstellung von Rechnungen, teilweise zur Durchführung von Zahlungen mittels Zahlungsdienstleistern (Mehr unter Punkt 6 "Zahlungsanbieter"), Übergabe der Adresse an Tauschpartner zur Zustellung von Artikeln, teilweise zur Anrede in Benachrichtigungen von Tauschticket.

Registrierungen mit nicht verifizierten E-Mail-Adressen werden automatisch nach 7 Tagen gelöscht.

Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Hierzu genügt eine Nachricht an eine im Impressum genannte Kontaktadresse. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die hierbei erfassten Daten werden bei Kündigung, Widerruf der Einwilligung oder Inaktivität (zwei Jahre nicht eingeloggt) gelöscht. Daten, die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen (z.B. Rechnungen) bleiben hiervon unberührt.

Darüber hinaus können wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO personenbezogene Daten gelöschter Accounts aufbewahren, wenn dies aufgrund von anwendbarem Recht, zur Betrugsprävention, zur Durchsetzung von Gebührenforderungen, zur Unterstützung von Ermittlungen, zur Durchsetzung unserer AGB und zur Durchführung anderer nach anwendbarem nationalen Recht zulässigen oder erforderlichen Maßnahmen erforderlich ist. Sollte eine Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten für uns nicht länger notwendig sein, vernichten wir diese, spätestens jedoch nach 10 Jahren.

Ihre Bestätigungs-E-Mail (Double Opt-In-Verfahren) zur Registrierung speichern wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse) als Nachweis. Eine Löschung dieses Nachweises erfolgt zwei Jahre nach Kündigung, Widerruf der Einwilligung oder Inaktivität (zwei Jahre nicht eingeloggt).

Profilangaben

Zur Vorstellung der eigenen Person für andere Mitglieder können optionale Profilangaben gemacht werden, hierzu gehören: Profilbild, Über-mich-Text, Homepage-Link, PLZ/Ort (für andere sichtbar und über die Mitgliedersuche auffindbar machen). Die Verarbeitung der angegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Hierzu genügt eine Nachricht an eine im Impressum genannte Kontaktadresse. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Die Profilangaben werden bei Kündigung, Widerruf der Einwilligung oder Inaktivität (zwei Jahre nicht eingeloggt) gelöscht.

Interne Nachrichten (Postein- und Postausgang)

Zur Kommunikation mit anderen Mitgliedern können über Tauschticket interne Nachrichten gesendet und empfangen werden. Zudem kann Ihnen Tauschticket interne Nachrichten zusenden (z.B. Statusinfo oder neue Funktionen). Über neue Nachrichten von anderen Mitgliedern werden wir Sie zusätzlich über die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse informieren.

Die Verarbeitung der angegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Hierzu genügt eine Nachricht an eine im Impressum genannte Kontaktadresse. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Interne Nachrichten werden automatisch nach 3 Monaten gelöscht, diese können Sie jedoch jederzeit aus dem eigenen Postein- und Postausgang entfernen. Bei Kündigung oder Widerruf der Einwilligung werden interne Nachrichten aus dem eigenen Postein- und Postausgang entfernt.

Bonusticket-Freischaltung per SMS

Optional und an konkrete Bedingungen gebunden können Tauschticket-Nutzer ein kostenloses Bonusticket erhalten. Der hierzu erforderliche SMS-Code wird an ihre Mobilfunknummer versandt. Nach erfolgreicher Bestätigung wird die Mobilfunknummer in verschlüsselter Form aufbewahrt.

Die verschlüsselte Mobilfunknummer wird bei Kündigung, Widerruf der Einwilligung oder Inaktivität (zwei Jahre nicht eingeloggt) innerhalb von fünf Jahren gelöscht. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um missbräuchliche Nutzung (Mehrfach-Anmeldungen) zu verhindern.

Newsletterversand

Bei der Anmeldung für den Tauschticket Newsletter wird Ihre E-Mail Adresse mit Ihrer Einwilligung für Werbezwecke genutzt, um beispielsweise auf Bonusaktionen oder Sonderaktionen hinzuweisen. Die Nutzung erfolgt ausschließlich durch die Internext GmbH, eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt. Zur Bestätigung verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren. Hierdurch wird sichergestellt, dass der Newsletter-Versand nur dann aktiviert wird, wenn uns Ihre ausdrückliche Bestätigung vorliegt, die wir entsprechend protokollieren. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Hierzu genügt eine Nachricht an eine im Impressum genannte Kontaktadresse. Weiterhin können Sie den Newsletter im Bereich "Persönliche Daten" jederzeit selbst abbestellen oder Sie nutzen den Abmelde-Link, den Sie unterhalb jedes Newsletters finden.

Ihre Bestätigungs-E-Mail (Double Opt-In-Verfahren) zum Newsletter-Erhalt speichern wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse) als Nachweis. Eine Löschung dieses Nachweises erfolgt zwei Jahre nach Kündigung, Widerruf der Einwilligung, Inaktivität (zwei Jahre nicht eingeloggt) oder Abmeldung vom Newsletter.

Abschließend sei darauf hingewiesen, dass E-Mail-Benachrichtigungen über neue Funktionen, systemrelevante Status-Infos (z.B. Wartungsarbeiten), AGB- und Preisänderungen keiner Einwilligung bedürfen und daher grundsätzlich nicht abbestellt werden können.

Altersverifizierung (Postident)

Sofern Sie sich für das Tauschen von FSK18- oder USK18-Artikeln freischalten lassen, werden die über das Postident-Verfahren erhaltenen Daten gespeichert. Dazu gehören Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit und Passnummer. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die erfassten Daten werden bei Kündigung, Widerruf der Einwilligung oder Inaktivität (zwei Jahre nicht eingeloggt) gelöscht.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

5. Analyse Tools und Werbung

5.1 Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Beachten Sie bitte, dass ohne Tauschticket-Cookies kein Login mehr möglich ist.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

5.2 Google AdSense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google AdSense verwendet die sogenannten "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Die Speicherung von AdSense-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

5.3 Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 90 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

5.4 Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

5.5 Facebook-Plugin (»Gefällt mir«)

Diese Website verlinkt auf vielen Seiten zu einer „Like-Seite“ von Facebook. Mit einem Klick auf diesen Link verlassen Sie unsere Webpräsenz und stellen eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Informationen zu den Daten, welche anschließend von der Facebook Inc. erhoben werden, finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation

6. Zahlungsanbieter

PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung via Paypal auswählen, werden Benutzername und gewünschter Betrag an Paypal übermittelt und Sie auf deren Seite weitergeleitet. Die Eingabe weiterer Daten erfolgt somit ausschließlich auf den Seiten von Paypal. Nach dem Bezahlvorgang erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von Paypal und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten (Aufladung Ihres Guthabens) beginnen.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Hierzu genügt eine Nachricht an eine im Impressum genannte Kontaktadresse. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Sofortüberweisung

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mittels “Sofortüberweisung” an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden “Sofort GmbH”).

Wenn Sie die Bezahlung via „Sofortüberweisung“ auswählen, werden Benutzername und gewünschter Betrag an „Sofortüberweisung“ übermittelt und Sie auf deren Seite weitergeleitet. Die Eingabe weiterer Daten erfolgt somit ausschließlich auf den Seiten von „Sofortüberweisung“. Nach dem Bezahlvorgang erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von „Sofortüberweisung“ und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten (Aufladung Ihres Guthabens) beginnen.

Die Übermittlung Ihrer Daten an die Sofort GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Hierzu genügt eine Nachricht an eine im Impressum genannte Kontaktadresse. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Details zur Zahlung mit Sofortüberweisung entnehmen Sie folgenden Links: https://www.sofort.de/datenschutz.html und https://www.klarna.com/sofort/.

Bezahlung per Lastschrift/Kreditkarte

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mittels “Lastschrift” und „Kreditkarte“ an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die 1&1 Internet AG, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur (im Folgenden “1&1”). 1&1 realisiert die Zahlungsabwicklung mit dem „ipayment“-System.

Zur Zahlung übermitteln wir die von Ihnen eingegebenen Daten sowie IP-Adresse mit verschlüsseltem Protokoll an 1&1. Wir speichern hierbei keine Bank-/Kontendaten. Nach dem Bezahlvorgang erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von 1&1 und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten (Aufladung Ihres Guthabens) beginnen.

Die Übermittlung Ihrer Daten an 1&1 erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Hierzu genügt eine Nachricht an eine im Impressum genannte Kontaktadresse. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Nähere Informationen zum Umgang von 1&1 Internet AG mit personenbezogenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung der 1&1 Internet AG unter http://www.1und1.de/Datenschutz.

7. Änderungen der Datenschutzerklärung

Im Falle von Änderungen der Datenschutzerklärung werden wir die geänderte Datenschutzerklärung sowie das Datum des Inkrafttretens der geänderten Datenschutzerklärung auf dieser Website veröffentlichen. Wir empfehlen Ihnen, unsere Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen durchzulesen. Änderungen, welche eine von Ihnen erteilte Einwilligung betreffen, werden wir nur durch erneute Einholung der Einwilligung durchführen.

Stand: 08.06.2018