DIE TAUSCHBÖRSE

Das Tauschticket-Forum

Hier können Sie mit anderen Mitgliedern diskutieren, Fragen zu Tauschticket stellen, auf Ihre angebotenen Artikel aufmerksam machen und natürlich andere Mitglieder kennen lernen. Bitte beachten Sie dabei die Regularien unseres Forums.

Suche im Forum

Wer möchte wieder ....

 
Beitrag
erstellt am
Sizilien

Sizilien

(701 Beiträge)

Hallo,
es ist doch ewig schade, dass sich hier bei den Historischen Romanen nichts mehr tut!
Hätte die/der ein oder andere Lust, hier mit zu lesen bzw. zu -tauschen?

Ich lese schon immer sehr gerne historische Romane und finde es traurig, dass sie im Bücherregal verschwinden oder vertauscht werden um noch ein- oder zweimal gelesen zu werden.

Zur Zeit lese ich "Die Teeprinzessin" von Hilke Rosenboom.
Das Buch ist sehr unterhaltsam und kurzweilig geschrieben.
Ich würde es gerne wandern lassen, sobald ich es ausgelesen habe.

... und so schlummern noch einige Bücher in meinem Bücherregal!

Bei Interesse bitte melden, ich würde mich freuen!

LG, Sizilien
09.11.2013 09:38:54
hase7

hase7

(4429 Beiträge)

Hi!
Ich hatte auch schon einmal versucht, hier wieder etwas in Gang zu bekommen, da ich es auch sehr schade finde, dass eigentlich nur noch Wanderbücher bei den Krimis gut laufen. Aber ich habe fast den Eindruck, dass die historischen Romane nicht mehr "in" sind. :-(
Dein Buch kenne ich auch schon und kann es empfehlen zu lesen.
LG Hase7
12.11.2013 17:35:27
lamiru

Mitglied gelöscht

 

Hallo zusammen,

echt schade, dass hier nicht mehr viel läuft. Ich wäre auch dabei... egal, ob historisch oder sonstige leichte Lektüre.

Krimis les ich nicht so gerne...

LG, lamiru
12.11.2013 18:44:40
Sizilien

Sizilien

(701 Beiträge)

Schön, dass sich zwei Leserinnen gemeldet haben.
Vielleicht finden ja noch ein paar hierher und wir könnten bei den historischen Romanen neu starten.


13.11.2013 18:33:07
Luluki

Luluki

(185 Beiträge)

Ah, ich habe gerade entdeckt, dass hier wieder geschrieben wird. :-)
Ich würde ein Mitlesen vom Buch abhängig machen wollen.
Kenne bei den historischen Büchern eigentlich nur Rebecca Gable *schäm*
15.11.2013 20:37:49
ginahexe

ginahexe

(2278 Beiträge)

Eben erst entdeckt das hier was geschrieben wurde, man schaut so gar nicht mehr hier rein weil eh nie was drin steht... ich wäre sehr dafür auch mal ein historisches Buch zu lesen, immer nur Krimis ist auf die dauer auch langweilig!

09.12.2013 06:57:48
bunzeli

Mitglied gelöscht

 

Jetzt ist der März eines neuen Jahres schon fast vorbei...und ich habe es jetzt erst entdeckt. Asche auf mein Haupt:-) Ja...ein wenig mehr Bewegung in dieser Sache würde mich auch freuen. Lasst ihr schon was wandern?
19.03.2014 21:10:33
Sizilien

Sizilien

(701 Beiträge)

ich freue mich über euer interesse.
zur zeit lese ich "die hebamme von wien" von beate maly.

wenn interesse besteht, würde ich es wandern lassen.

bitte entschuldigt meine kleinschreibung, ich habe mir die rechte hand gebrochen und tippe nur mit dem linken-hand-suchsystem.

zum inhalt:

wien 1683: die junge hebamme anna stöckel und ihre tante theresa helfen den frauen der stadt bei schwierigen geburten. dem prediger abraham a santa clara ist ihre arbeit verdächtig: kann es mit rechten dingen zugehen, dass sie so oft mutter und kind retten können? ist da hexenwerk im spiel?
doch ehe er die hebammen auf den scheiterhaufen bringen kann, überfallen die türken die stadt. und es gibt einen mann, der anna liebt und die beiden frauen unbedingt retten will.


bei interesse bitte kurz melden. ich denke ich bin in ein paar tagen durch.

lg, sizilien
26.03.2014 16:52:50
hase7

hase7

(4429 Beiträge)

Also da würde ich sehr gerne mitlesen und mich auch gleich an die erste Stelle setzen. Allerdings möchte ich das Buch auf keinen Fall behalten, da meine Regale hier übervoll sind und ich bald "die Kündigung" von meinem Mann bekomme! :-))
Warten wir doch noch etwas, bis sich mehr Leserinnen gefunden haben. Kommt bestimmt noch.
28.03.2014 16:14:02
Carrera

Carrera

(11 Beiträge)

Hätte auch eins im Regal schaut vorbei :)
01.02.2015 22:06:11
veri1986

veri1986

(1 Beiträge)

Ich würde hier auch sehr gerne mitmachen :-)
02.02.2015 08:39:15
hase7

hase7

(4429 Beiträge)

Wenn ein Buch eingestellt würde, was mich sehr ansprechen würde, lese ich sehr gerne wieder mit.
Eine gute Woche für alle!
02.02.2015 11:02:37
Rosi0301

Rosi0301

(67 Beiträge)

Okay dann fang ich hier mal an.
Wie würde gerne von Daniel Wolf "das Salz der Erde lesen.

Nach dem Tod seines Vaters übernimmt der junge Salzhändler Michel de Fleury das Geschäft der Familie.
Doch seine Heimatstadt leitet unter einem korrupten Bischof und einem grausamen Ritter,der die Handelswege kontrolliert-es regieren Armut und Willkür.
Als Michel beschliest, Varennes nach dem Vorbild Mailands in die Freiheit zu führen steht im ein schwerer Kampf bevor.SEINE Feinde lassen nichts unversucht ihn zu vernichten.Nicht mal vor Mord schrecken sie zurück.
Und schließlich gerät auch seine Liebe zur schönen Isabell in Gefahr


Will das Buch wandern lassen möchte es gerne wieder zurück haben
14.02.2015 16:17:17
Rosi0301

Rosi0301

(67 Beiträge)

Das nächste wäre
Die Tudor Verschörung.

England 1553.der Waisenjunge Brendan Prescott wird an den Londoner Hof geschickt,um einem der Söhne der mächtigen Adelsfamilie Dudley zu dienen.
Bald muss er begreifen,das man ihn als Wekzeug in einem Komplott gegen das Königshaus instrumentaliesieren will.Doch als Brendon der brillanten Prinzessin Elisabeth Tudor begegnet ,weiß er wem seine Treue gehört.
fortan riskiert er sein Leben als ihr Doppelagent und bringt so Auch Licht in das Dunkel seiner eigenen mysteriösen Vergangenheit.
Denn Brendanträgt das Zeichen der Rose am Körper

Also dieses Buch möchte ich nicht mehr unbedingt zurück haben
14.02.2015 16:28:51
Rosi0301

Rosi0301

(67 Beiträge)

Das Mädchen und der schwarze Tod.

Lübeck 1465:Die Pest wartet auf die ersten Opfer.
Die Tore der Stadt Werden geschlossen.Der Tod aber wütet schon längst in der Stadt.
Mystriöse Unglücksfälle Lassen die junge Kaufsmanntochter Mareike aufschrecken.
Ist es Zufall ,das der Maler Notke in seinem grausigen Todentanzgemälde ein Opfer nach den nächsten verewigt.
Die mutige junge Frau kann nicht glauben ,das er etwas mit den Unfällen zu tun hat und sucht den wahren schwarzen Tod..
Doch der lässt sich nur tief im dunklen ,pestgeschütetten Herz der Hansestadt finden.

Der letzte darfs behalten
14.02.2015 16:39:54
hase7

hase7

(4429 Beiträge)

Diese Bücher habe ich alle schon gelesen. :-)
23.02.2015 20:14:16
Treffer pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100