DIE TAUSCHBÖRSE

Das Tauschticket-Forum

Hier können Sie mit anderen Mitgliedern diskutieren, Fragen zu Tauschticket stellen, auf Ihre angebotenen Artikel aufmerksam machen und natürlich andere Mitglieder kennen lernen. Bitte beachten Sie dabei die Regularien unseres Forums.

Suche im Forum

Schnatterfred..

 
Beitrag
erstellt am
laubenpieper

laubenpieper

(32414 Beiträge)

Helli, Rehasport habe ich überhaupt noch nie verschrieben bekommen. Wer hat das bei dir angeordnet? Der Orthopäde?
Also ich dagegen muss wohl dringend zum Friseur, gestern hat mir die eine Ärztin erklärt, dass ich mich auf die Liege legen soll, den Kopf auf die hochgeklappte Kopfstürze legen und die Füße auf die andere Seite - wo auf der Schutzfolie bereits 2 Riesenschuhe aufgemalt waren - also sehe ich vermutlich schon derart vertrottelt aus, dass man mir das erklären muss!
24.11.2021 07:38:50
Helli

Helli

(39005 Beiträge)

Reha-Sport verordnet der Ortohopäde, aber die Hausärztin kann es auch (wegen Kreislauf, Blutdruck o.ä.)
Laubi, manchmal habe ich auch so ein Gefühl, wenn meine Schwester mich z.B. ins Krankenhaus bringt, reden sie immer mit mir, als ob ich nicht mehr dazu fähig bin. Einmal habe ich dann gesagt, ich könne auch sprechen, sie könnten gerne mit mir reden. Habe ich dann meinen Rollator dabei, behandeln sie dich total als ob du naja....
24.11.2021 07:43:13
Vanillsche1

Vanillsche1

(15361 Beiträge)

Laubi, es kann aber auch sein, dass die Ärztin einfach im Standardmodus war. Es kommen viele, denen man alles erklären muss, also macht man es lieber gleich bei allen. Das spart in der Regel Zeit.

Dass es auch Doofies gibt, die einen wegen Rollator oder einfach wegen des Alters als blöd ansehen, will ich allerdings nicht bestreiten. Dann muss man sich auf jeden Fall zu Wort melden, wie du das ja auch mal gemacht hast, Helli. Bleib dabei!
24.11.2021 12:35:11
laubenpieper

laubenpieper

(32414 Beiträge)

du hast ja recht, Vanillsche, und ich habe es einfach mit einem grinsen - das auch als Lächeln durchgehen kann - hingenommen. War nur auch so ein Kontrast zu der Rezeption, wo sie nicht mal Guten Morgen sagen konnten und einen weitgehend ignorierten. Na ja, ist eben alles keine perfekte Welt! Dafür bleibe ich jetzt aber auch zuhause!
24.11.2021 12:44:08
Helli

Helli

(39005 Beiträge)

so. 3. Impfung ist erledigt, war viel angenehmer als im Imzentrum. Ich sprach mit der Ärztin und sie meinte auch, dass wohl in einem halben Jahr wieder geimpft werden muß. Diesen schreckliche Virus werden wir wohl so bald nicht los.
24.11.2021 14:24:49
Vanillsche1

Vanillsche1

(15361 Beiträge)

Impfzentren können offensichtlich auch sehr unterschiedlich sein. Hier war es eigentlich richtig gut, jedenfalls die Betreuung und das Gespräch mit den Ärztinnen. Was nicht so schön war, war die Atmosphäre, diese Büdchen in einer großen Halle. Aber das ging ja nicht anders.
Die Impfungen bei meiner Hausärztin laufen aber auch immer gut ab. Da war ich in diesem Jahr zweimal: Pneumokokken und Grippe.

Topolina, ich will dich nicht überreden, aber vielleicht solltest du in deine Überlegungen einbeziehen, dass es den Impfstoff, nach dessen Verimpfung die jungen Frauen gestorben sind, ja gar nicht mehr gibt. Und inzwischen sind die jetzigen Impfstoffe ja wirklich intensiv getestet. In ganz Europa, einfach durchs Verimpfen.
Zwei Nachbarinnen, 63 und 74, sind jetzt an Corona erkrankt. Die, die es zuerst hatte, hat keine Ahnung, wo sie es sich geholt haben kann. Sie ist immer vorsichtig. Sie war schon dreimal geimpft, weshalb der Verlauf (trotz 74) ziemlich glimpflich war.

24.11.2021 14:42:18
Helli

Helli

(39005 Beiträge)

gerade war meine Schwester bei mir, sie war völlig aufgelöst denn man hat ihr bei Lidl vormittags die Geldbörse gestohlen. Geld war nicht viel drin, denn sie zahlt fast immer mit der Karte, aber Bankkarten, Krankenkassenkarte, Zahnarztkarte , Personalausweis usw. Sie laso zur Sparkasse um das Konto sperren zu lassen, Sparkasse hat zu - Mittagszeit. Also zur Polizei, dann wieder Sparkasse und was sagte man ihr, vor einer halben Stunde hat jemand versucht, 500 Euro mit der Mastercard abzuheben. Aber es ist nicht gelungen. Sie hat die Pin für dieses Konto in ihrer Geldbörse notiert, aber es ist die Nr. ihres vor 2 Jahren versorbenen Mannes, deshalb hat es mit dem Abheben nicht geklappt. Die Polizei hat ihr wirklich sehr geholfen, alle Formulare auszufüllen, hat sie sogar zur Sparkasse begleitet um ihr auch dort zu helfen.
Sie hat die Geldbörse immer in ihrer Einkaufstasche liegen, die Tasche dann am Einkaufswagen hängt, natürlich ist der Reißverschluß nie zugezogen. Hab ich ihr schon sooo oft gesagt, aber sie hört ja nicht auf ihre alte Schwester. Außerdem immer schnell, schnell. Guckt immer völlig genervt, wenn ich aus meiner verschlossenen Tasche meine Geldbörse rausgrabbel, geht immer nicht schnell genug. Außerdem wird immer kritisch geguckt, weil es noch das kleine Portomonä meiner Tochter ist, schon ziemlich abgegriffen, also wurde mir schon ein neues geschenckt, dass ist aber zu groß und past nicht in meine Anoraktasche. Nun ist das Gejammer groß. Hier bei Lidl wird so oft gestohlen. Die Polizeit sagt, weil der Laden keine Überwachungskammera hat. Oh man , oh man!!! was für ein Ärger
24.11.2021 15:02:30
laubenpieper

laubenpieper

(32414 Beiträge)

och nee, das ist ja doof! Und der Ärger und der Kummer darüber sicher noch größer als der finanzielle Verlust. Mein Mann macht sich ja auch immer lustig über mich, weil ich ungern höhere Geldbeträge bei mir habe, selten über 20 euro. Und er selbst zahlt meist mit Karte und die steckt - ihr glaubt es kaum - in seinem Brustbeutel (die Fahrzeugpapiere auch). Da ist viel Vorsicht dabei, denn als Behinderter und da ist er ja schon seit etlichen Jahrzehnten, ist er doch gern als OPfer angesehen.
Helli, ich hoffe dass deine Schwester den Schrecken bald überwunden hat.
24.11.2021 15:35:52
Vanillsche1

Vanillsche1

(15361 Beiträge)

Ach je, das tut mir Leid für deine Schwester, Helli!
Vielleicht sollte sie sich noch irgendwo (nicht im Portemonnaie!) die Telefonnummer notieren, über die man die Bankkarte sperren lassen kann.

Finde ich gut, dass dein Mann einen Brustbeutel nutzt, Laubi!
24.11.2021 15:50:47
laubenpieper

laubenpieper

(32414 Beiträge)

Vanillsche: lach - und wenn wir unterwegs sind und er sich plötzlich hektisch auf die Brust klopft, dann weiß ich schon- das ist kein Herzanfall, dann hat er den Brustbeutel vergessen!!!! Meist drehen wir dann um, denn ohne Fahrzeugpapiere angehalten zu werden ist schlimmer als ein bißchen zurückzufahren.
24.11.2021 15:56:03
Vanillsche1

Vanillsche1

(15361 Beiträge)

Herzinfarkt wäre schlimmer, kann ich nur sagen! :-)
24.11.2021 17:54:41
Helli

Helli

(39005 Beiträge)

ich habe auch eine Innentasche im Anorak da ist dann mein Portommonaie drinn, das finde Schwester immer lästig, weil man ja die Jacke aufmachen muss um an die Innentasche zu kommen. Mich treffen dann schon mal strafende Blicke. Stört mich aber nicht.
24.11.2021 18:29:12
ostfriesland

ostfriesland

(19181 Beiträge)

Gut so,man/frau kann nicht vorsichtig genug sein.
Ich hab immer alles in den Hosentaschen,also Geldbörse,Schlüssel,Handy.
Weite Jacke drüber und unschuldig gucken*kicher*
24.11.2021 19:01:59
hondamaus400

hondamaus400

(4832 Beiträge)

Ohhh jaaaaaaaa, immer schön vorsichtig sein - habt Ihr völlig recht - es gibt leider ganze Banden, die das mit den Diebstählen professionell organisieren!! Meist aus dem osteuropäischen Raum, die werden regelrecht ausgebildet, das ist der Hammer, was die Polizei uns da immer mitteilt bei den Vernehmungen, das glaubt Ihr nicht!! Erkundigt Euch mal bei der Polizei, wie man präventiv handeln kann, da gibt es spezielle Dinge gerade für Senioren! Die Polizei gibt gerne Tipps - auch und gerade jetzt wieder in den kommenden Adventswochen bis Weihnachten!!!

Das ist leider von Deiner Schwester eine Nachlässigkeit, die solche Diebe (ob einzelne oder Bandenmitglieder) ruckzuck ausspähen und dann sofort zuschlagen!! Den Dieben wie auch Einbrechern muss man das alles so schwer wie möglich machen - ab einer gewissen Zeit lassen sie davon ab, da die Gefahr, doch entdeckt zu werden, für sie zu hoch wird — das nur bei reinen Dieben, die keine Gewalt anwenden, wenn sie nicht bekommen, was sie wollen! Jahaaaaaaa, das Feld ist leider groß und jeder Leichtsinn wird von ihnen sofort "bestraft"!!!

24.11.2021 19:50:12
ostfriesland

ostfriesland

(19181 Beiträge)

Stimmt leider.

An meinem Briefkasten klebt übrigens schon seit vielen Jahren ein Aufkleber:

Achtung! Aufmerksamer Nachbar!

Hab ich mal von nem Info-Stand der Polizei in ner Fussgängerzone,hab mir mehrere mitgenommen.Aktualisiere den immer mal.
Obs Eindruck macht weiß ich nicht,aber in 35 Jahren ist bei uns noch keiner eingestiegen oder hat den Versuch gemacht.
Hab schon überlegt ein Foto von meinem gähnenden Kater hinzuhängen*kicher*,von wegen: ich wache hier" .
24.11.2021 20:03:28
hondamaus400

hondamaus400

(4832 Beiträge)

Oh.. Das mit dem Aufkleber ist okay, aber das mit dem Foto ist so eine Sache - dann wissen die gleich, dass da kein großer scharfer Hund im Haus ist - würde ich also lieber nicht machen!
25.11.2021 05:09:43
hondamaus400

hondamaus400

(4832 Beiträge)

Ne Alarmanlage ist besser :-))
25.11.2021 05:14:33
hondamaus400

hondamaus400

(4832 Beiträge)

Ne Alarmanlage ist besser :-))
25.11.2021 06:19:26
hondamaus400

hondamaus400

(4832 Beiträge)

Und doppelt gemoppelt hält auch besser:-))))
25.11.2021 06:19:53
laubenpieper

laubenpieper

(32414 Beiträge)

ob das in diesem (Mehrfamilien)haus was bringen würde, weiß ich nicht, hier kümmert sich kaum einer um den anderen. Wir haben zurm Glück sehr nette direkte Nachbarn, aber mein Portemonnaie müsste ich wohl direkt selbst verteidigen.
Hier gibts inzwischen frischen Kaffee, den gehe ich jetzt verteidigen.
25.11.2021 06:50:13
Treffer pro Seite: 10 | 20 | 50 | 100