DIE TAUSCHBÖRSE

Machiavelli - Eine Biographie

Verlag:
Benziger
Jahr:
1994
Seitenzahl:
320
ISBN:
9783545341227
Medium:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Anbieter:
(914)

Artikel angeboten seit:
20.06.2022
Tickets:
3
Zustandsbeschreibung
Sehr ordentlicher Zustand, 1 x gelesen, mit leichten Lagerspuren: Schutzumschlag leicht berieben und an den Kanten bestoßen. Buch leicht schief.
Artikelbeschreibung
Niccolò Machiavelli, der berühmte Diplomat und Geschichtsschreiber, lebte von 1469 bis 1527 in Florenz. Zunächst stand er im Dienste der Republik. Nach der Rückkehr der Medici verlor er sein Amt und widmete sich nur noch dem Schreiben. Am Beispiel der römischen Geschichte entwickelte er seine Lehre der Staatsräson. Und in der Gestalt des Cesare Borgia schilderte er einen Fürsten, der die Einigung und Befreiung Italiens herbeiführen sollte. Es existieren sehr viele Werke, die den politischen Denker Machiavelli porträtieren und seine Lehre auf die jeweiligen Zeitgegebenheiten hin aktualisieren. Die Autorin dieser Biographie geht einen anderen Weg: Sie stellt vor allem den Menschen Niccolò Machiavelli in den Vordergrund. Sie zeigt ihn als Zeitgenossen und Zeitzeugen, der Einblick hatte in die Intrigen und Kämpfe um Einfluss, Macht und Reichtum, die das politische Bild der Renaissance prägen. Sie lässt uns aber auch den alltäglichen Machiavelli erleben und schenkt dadurch dieser Persönlichkeit, die sonst meistens auf den zynischen, kühl berechnenden Diplomaten und poetischen Denker reduziert wird, einen ungewohnten menschlichen Reichtum. Sie wirft ein neues Licht auf einen Menschen, der ganz zu Unrecht mit jenen Betrügereien und Ränken identifiziert wird, die er an den machthungrigen Fürsten und Militärs seiner Zeit kritisierte.
Schlagworte
Biographie, italienische Renaissance, 15. und 16. Jahrhundert, Staatsmann, Diplomatie

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren